[Tag 5] Ein Buch, das du immer und immer wieder lesen könntest

Joanne Kathleen Rowling Harry Potter und der Stein der Weisen Harry Potter und der Stein der Weisen – ohne jeden Zweifel!
Gleichzeitig ist es auch das Buch, dass ich bis jetzt am meisten gelesen habe. An die zehn Mal? Klingt nicht viel, aber wenn man ansonsten immer zu neuen Bücher greift … ist das schon viel.
Der erste Band der Potter-Reihe ist einfach der, zu dem ich einfach immer wieder gerne greife, egal wann. Manchmal lese ich auch nur einzelne Passagen und höre dann wieder auf; es dient dann mehr zum Pausemachen, kurz innehalten, entspannen und dann geht’s weiter.
Ich find es irgendwie lustig, wenn ich bedenke, dass ich es, als es damals erschien, partout nicht lesen wollte. Ich habe so etwas wie eine Hype-Allergie und alle fanden es toll – also weigerte ich mich, es zu lesen. (Deswegen war ich anfangs auch richtiger Herr-der-Ringe-Gegner!) Einmal las uns unsere Grundschullehrerin den Anfang vor – weiter kamen wie nie und ich fand es total langweilig. (Wir kamen nicht einmal bis Hogwarts.) Paradoxerweise gehören die Dursley-Szenen inzwischen zu meinen liebsten.
Verrückt, oder?
Genau das, was ich früher total doof fand, ist jetzt mein liebstes … seltsam.

Jedenfalls – ich greif immer wieder gerne zu diesem Buch und sollte es mal verloren gehen, wäre ich ziemlich aufgeschmissen! Ich bin der Geschichte um Harry einfach total verfallen und der erste Band ist noch so richtig magisch, frisch und … jung. Die anderen Bücher sind das freilig auch, aber der erste Band ist schlichtweg was Besonderes, das ich inzwischen sehr zu schätzen weiß.

(By the way: Gelesen habe ich es, nachdem der erste Film im Kino zu sehen war. Aus irgendeinem Grund haben wir uns den angesehen und danach war es um mich geschehen ;)
Später hab ich mal angefangen, einige Cover abzuzeichnen … ich bin fest davon überzeugt, dass mir das erste Cover am besten gelungen ist! Wenn ich Zeit hab, lad ich es mal hoch. xD)

Advertisements

2 thoughts on “[Tag 5] Ein Buch, das du immer und immer wieder lesen könntest

  1. Der erste Teil ist wirklich einer der schönsten, weil er die Tore zu dieser magischen Welt öffnet und alles so neu und fremd ist … :) Man taucht eben einfach das erste Mal ein und möchte am liebsten bei jeder Szene „Uh!“ und „AH!“ ausrufen.

    Gute Wahl!

    Liebe Grüße
    Lynn

Und ihr so?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s