[Tag 22] Welches deiner Bücher hat ein tolles Cover, jedoch einen miesen Inhalt?

Tja … meistens haben die ein Cover, dass man als „okay“ einstufen könnte, wie da wären: „Alpträume“ von Stephen King oder „Emerald Magic“ von Andrew M. Greenley (Hrsg.). Inhaltlich waren die Bücher nicht so wirklich berauschend – oder aber ich komm mit Kurzgeschichten einfach nicht klar. Kann natürlich auch sein. Zumindest haben sie mir nicht gefallen. ;)
Auch bei „Bis(s) einer weint“ ist das Cover im Grunde schick (ich mag es sogar recht gern), aber das Buch an sich kann man eigentlich vergessen. x’D
Aber solche Bücher mit richtig tollen Covern hab ich eigentlich nicht. Es gibt welche, mit Traumcovern, deren Inhalt okay, aber auch nicht sonderlich klasse ist, aber richtig mies?
Die Erfahrung muss wohl mal wieder erst noch machen. ;D
(Nicht, dass ich es mir wünsche …)

Advertisements

Und ihr so?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s