Neuzugänge der Woche – diesmal ein paar weniger! [Update]

Jap. Sind nämlich nur fünf! (Sagte ich gerade „nur“?)

Kimberly Derting: Bodyfinder: Echo der Toten
Vielen Dank an Frau Klinkert von Coppenrath!

Ein Kranz schillernder Farben leuchtete im See auf, fing sich zwischen den Gräsern und drang durch die Wasseroberfläche zu Violet hinauf. Sie spürte das strahlende Licht wie ein pulsierendes Echo unter ihrer Haut vibrieren. Es hallte in ihren Adern wieder und strömte heiß durch ihren Körper. Es war stark, stärker als sie es jemals zuvor wahrgenommen hatte. Das konnte nur eines bedeuten. Da unten war etwas Totes.

Nachdem mich eine Rezension von Lisa auf den Trichter gebracht hatte, hatte ich mir fest vorgenommen, mir das Buch irgendwie zu besorgen. Und dann kam plötzlich die Postbotin und brachte ein Päckchen mit spannender Post für mich. ;D
ICh bin regelrecht ausgetickt – aber im positiven Sinne! Das war vielleicht eine schöne Überraschung! Frau Klinkert kann Gedanken lesen! o_o
Dabei war aich ein kleines Lesezeichen, das passend zum Zitat, das auf der Hinterseite steht, ein kleines Glöckchen dran hat.
„Als Violet das Läuten von Glocken wahrnahm, dachte sie erst, sie wären real, klar und hell war ihr Klang. Doch er hatte auch etwas quälend Melancholisches. Es war zu wehmütig, um echt zu sein. Zu drängend und stark.“

.
Sabine Ebert: Der Fluch der Hebamme
Vielen Dank an Frau Feilke von Droemer Knaur!

Freiberg 1189: Fast fünf Jahre sind seit Christians Tod vergangen, und Marthe und Lukas leiden immer noch unter dem Verlust des Geliebten und Freundes. Außerdem naht unaufhaltsam der Tag, an dem der grausame Albrecht, der älteste Sohn des Markgrafen Otto, die Regentschaft über die Mark Meißen übernehmen wird. Trotz der Gefahr wollen Marthe und Lukas nicht fliehen, denn sie müssen Christians Vermächtnis erfüllen und sich um die mittlerweise fast erwachsenen Kinder kümmern: Clara soll heiraten, obwohl sie heimlich in den jüngeren Sohn des Markgrafen verliebt ist, und Thomas träumt davon, sich Kaiser Barbarossas Kreuzzug ins Heilige Land anzuschließen, ohne zu ahnen, was ihn dort erwarten wird …

Wollte ich doch glatt „Barbossa“ schreiben!
Das Buch wird eine richtige Premiere. Es ist nicht nur mein erster Roman von Sabine Ebert (es hieß, auch ohne die anderen Bücher könne man dieses lesen), sondern auch mein erster historsicher Roman, der in Deutschland spielt. Nicht, dass ich zig solcher Romane gelesen habe – aber um Deutschland hab ich bisher einen Bogen gemacht!

.
Cassandra Clare: City of Glass

To save her mother’s life, Clary travels to the City of Glass, the ancestral home of the Shadowhunters – never minds that by doing so she is breaking the Law, which could mean death. Even worse, Jace does not want her there, and Simon has been thrown in prison by Shadowhunters who are deeply suspicious of a vampire who can withstand sunlight. Luckily, Clary finds an ally in the mysterious Sebastian, who holds a strange attraction for her. As Valentine musters a demon army, can Downworlders and Shadowhunters put aside their ancient hatred and wrk together? And can Clary harness her newfound powers to help save them all – whatever the cost?

Hat lange genug gedauert, bis ich mir Band 3 zugelegt habe! Ich hoffe ja mal, dass sie das mit Jocelyn endlich mal gebacken kriegen. Kommen zwar noch einige Bücher, aber drei Bände sind doch Zeit genug, sie zu retten, oder? xD (Und auf eine lustige Erklärung bezüglich Simons Sonnenresistenz bin ich ja auch mal gespannt!)
.
Cassandra Clare: Clockwork Angel

When Tessa Gray crosses the ocean to find her brother in Victorian England, something terryfying is waiting for her in London’s Downworld. Kidnapped by the mysterious Dark Sisters, who are members of a secret organization called the Pandemonium Club, Tessa soon learns that she has the power to transform into another person. The Magister, the shadowy figure who runs the club, will stop at nothing to claim Tessa’s power for his own. Friendless and hunted, Tessa takes refuge with the Shadowhunters, warriors dedicated ti ridding the world of demons. She soon finds herself fascinated by – and torn between – two best friends: James, whose fragile beauty hides a deadly secretm and Will, whose volatile moods keep everyone at arm’s length. As their search draws them deep into a plot that threatens to destroy the Shadowhunters, Tessa realizes that she may need to chose between saving her brother and helping her new driends save the world … and that love may be the most dangerous magic of all.

.
Maggie Stiefvater: Linger

Their eyes, human eyes in wolf skulls, remind me of water: the clear blue of water reflecting the spring sky, the brown of a brook churning with rainfall, the green of the lake in summer as the algae begins to bloom, the gray of a snow-choked river. It used to be only Sam’s yellow eyes that watched me from between the rain-soaked birches, but now, I fell the weight of things known, things unsaid.

Nachdem ich das „Forever“-Cover gesehen hatte, war für mich irgendwie klar, dass ich die englischen Hardcoverausgaben auch haben muss. Shiver kommt dann noch die Tage, aber ich will eh Linger als nächstes lesen. :3 Und … oh Gott! Es ist so schön! Alles! Mit Einband, ohne Einband, gefühlt, gesehen … Wenn es gelesen genauso schön ist, werde ich es vergöttern. oo‘
.
Ich war mit einer Freundin in der Stadt. Und da war so ein Einkaufszentrum. Und dann hab ich vom Geländer aus ein Stockwerk tiefer geguckt. Und da hatte Weltbild seine Mängelexemplare auf einigen Tischen drapiert …

Juliet Marrilier: Die Tochter der Wälder

Im 9. Jahrhundert nach Christus müssen die keltischen Fürsten ihr Land gegen den Ansturm der Briten verteidigen. Fern der Schlachtfelder wächst die junge Sorcha gemeinsam mit ihren sechs Brüdern auf – doch ihr behütetes Leben findet ein jähes Ende, als ein Fluch die Familie trifft. Allein auf sich gestellt, muss das Mädchen nach einem Gegenzauber suchen und mehr als einmal sein Leben riskieren.

.
Ulrike Schweikert: Pyras

Ende des 19. Jahrhunderts ist die Macht der letzten Vampir-Clans in Europa am Schwinden. Um das Überleben ihrer Gattung zu sichern, beschließen die Altehrwürdigen, ihre Nachkommen fortan gemeinsam zu unterrichten. Beim wilden Clan der Pyras geht die Ausbildung in ihr drittes Jahr. Doch im Labyrinth unter den Straßen von Paris lauert ein alter Feind – und er ist mächtiger denn je. Der Vampirjäger ist zurück, mit einer Waffe, die für die Geschöpfe der Nacht den Untergang bedeuten könnte.

Advertisements

One thought on “Neuzugänge der Woche – diesmal ein paar weniger! [Update]

  1. Pingback: Tweets that mention Neuzugänge der Woche – diesmal ein paar weniger! [Update] « Muh, das Telefonbuch -- Topsy.com

Und ihr so?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s