[very important] ABC-Challenge

Neujahr naht und mit 2011 kommen auch wieder jede Menge Challenges. Dieses Mal sind auch Pia und ich mit dabei – mit der ABC-Challenge!

Das Prinzip ist eigentlich recht simpel:

Ab dem 1.1.2011 und bis zum 16.12.2011 sollen 12 verschiedene Bücher gelesen werden. Zu beachten ist dabei, dass die Titel dieser Bücher mit einem jeweils anderen Buchstaben anfangen – daher der Name.

Ziel ist es, alle 26 Buchstaben des Alphabets vertreten zu haben (Ä, Ö und Ü lassen wir raus), aber keine Sorge!
Pflicht sind nur 12 verschiedene Buchstaben. Wenn ihr das schafft, kommt ihr in den Lostopf, denn am Ende soll’s auch was zu gewinnen geben!
Warum dann weiterlesen?
Weil ihr für je zwei Buchstaben, die ihr weiter abarbeitet, ein weiteres Los bekommt – eure Chancen auf einen Gewinn steigen also.

Dabei ist es egal, wann genau ihr die Bücher lest (Hauptsache, es ist im Zeitraum!) und in welcher Reihenfolge.
Bei Titeln, die mit Artikeln anfangen, gilt das zweite Wort. Heißt ein Buch also „Die unendliche Geschichte“, hat ihr damit das „U“, für das ihr eine Eintragung machen könnt. Das gleiche gilt für unbestimmte Artikel.

Damit wir sehen, dass diese Bücher tatsächlich gelesen wurden, bedarf es auch wieder einer Rezension.

Kleine Erkenntnisse aus bisherigen Fragen:
– Der Eintsieg ist jederzeit möglich! (: Um teilzunehmen, tragt euch bitte hier ein!
– Die Artikel-Regelung gilt auch für die englische Variante – und generell, in welcher Sprache ihr auch immer lesen wollt!
– Umlaute werden aufgelöst: „Ö“ wird zu „Oe“ und so weiter.
– Wann ihr die Bücher lest, ist fast egal – nur eben im Zeitraum, in dem auch die Challenge läuft. Aber ob ihr schon alle Buchstaben zu Beginn abarbeitet oder erst am Jahresende oder verteilt – das ist allein euch überlassen!
– Die Bücher können natürlich auch bei anderen Challenges eingebracht werden.
– Es zählt der Haupttitel des Buches. Also der, der allein für dieses Buch gilt. (Bei „Die Tribute von Panem: Flammender Zorn“ wäre dies also „Flammender Zorn“, das F zählt demnach.) Verknüpfte Titel à la „Harry Potter und der Stein der Weisen“ werden nicht getrennt. Habt ihr einen Buchtitel, der extra noch einen Untertitel hat, zählt der eigentliche Buchtitel.
– Hörbücher zählen auch.
– Abgebrochene Bücher können zählen. Grundsätzliche Voraussetzungen sind, dass es wenigstens bis zur Hälfte (in etwa) gelesen wurde und dass es eine vernünftige Begründung gibt. Wenn euch das Buch absolut nicht zusagt – auch nach hundertfünfzig Seiten noch nicht -, ist das okay. Wer aber nach ein paar Seiten einfach keinen Bock mehr hat, kann dies nicht einbringen. Dennoch: Schreibt uns bitte an, wenn ihr ein abgebrochenes Buch einbringen wollt! Wir entscheiden immer im individuellen Fall, ob’s zählt oder nicht. Wäre ja zum Beispiel auch blöd, wenn man bei einem Tausend-Seiten-Wälzer fünfhundert Seiten schaffen muss, obwohl’s längst nicht mehr den Geschmack trifft.

Alle Klarheiten beseitigt? (Wenn nicht – vielleicht ist Pias Erklärung verständlicher.) Dann meldet euch hier an – gerne könnt ihr auch einen Beitrag dazu posten und das Logo dafür verwenden! (:
Es wäre super, wenn ihr eine Seite dafür einrichten würdet, dann sehen wir auch gleich, wie weit alle so sind. (;

Fragen können natürlich auch an Pia oder mich gerichtet werden! Hier, per Mail … wie ihr wollt!
____________________________________

Die Teilnehmer.

Advertisements

224 thoughts on “[very important] ABC-Challenge

    • „Reckless“ ist ein bisschen schwierig, weil ja noch nichts zum deutschen Titel des zweiten Bandes bekann ist, aber der englische ist bei Goodreads als „Restless“ eingetragen, deswegen vermute ich, dass der zweite Band auf Deutsch auch so heißen wird, damit wäre „Reckless“ der normale Titel und es zählt für das R (:
      Und was „im“ angeht – das ist eine Präposition und kein Artikel, zählt also für’s I ;)

  1. Pingback: Month in Review: August | Book Exhibitionism

  2. Es hat etwas länger gedauert, aber mit „Der Zorn der Wölfe“ habe ich alle 26 Buchstaben erfüllt. Könnt ihr vielleicht nachsehen, ob so alles stimmt (Reihentitel etc.)? Es hat Spass gemacht :D

  3. Pingback: Month in Review: September | Book Exhibitionism

  4. Pingback: Month in Review: October | Book Exhibitionism

  5. Pingback: ABC-Challenge - Wortfetzen

    • Leider nicht ganz! Oder fast – „A Darkness at Sethanon“ zählt für’s D, nicht für’s A (Artikel zählen ja nicht). Das bitte nich richtig eintragen, dann sind’s 12. :)

  6. Pingback: Jetzt bin ich wirklich ein Bücher Mädchen… « Die Bücherphilosophin

  7. Pingback: Eine geht noch… (Challenge) « Die Bücherphilosophin

  8. Pingback: Month in Review: July | Book Exhibitionism

  9. Pingback: Alte und neue Challenges | Der Bücherblog

  10. Pingback: Leseziele für 2011 | buecherfresser.ch

Und ihr so?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s