Neuzugänge … mal wieder. (Was sonst?)


Well, well, well! (You talking to other students, Rita!) Nein, hat natürlich nichts mit dem Film „Educating Rita“ zu tun, wir mussten einige Szenen nur so oft lesen, dass ich’s stellenweise auswendig kann. Schlimm.
Aaaaaber! Ich hab mir endlich mal „Percy Jackson“ gegönnt. Ich weiß, viele finden den Film total mies und einiges an KRitik ist vollkommen berechtigt. Aber dennoch ist der Film ganz nett so, wenn man nicht so drauf achtet. Schöne Unterhaltung nebenbei … und als solches mag ich den Film sehr gern! (Außerdem steh ich auf die Wasserszenen.)
Ansonsten – Die Bücher seht ihr ja! :D Ein dickes Danke auch mal wieder an arsEdition für das Rezensionsexemplar von „Sturm im Elfenland“! Dankeschön! ;)
„Ich wünschte, ich könnte dich hassen“ ist übrigens auf den Mist von Lisa von Blattgold gewachsen. xD Ist nämlich die deutsche Übersetzung von „Stolen“ und ihre Rezension dazu hatte mich ja glatt überzeugt.

Ally Condie: Die Auswahl
Inhalt lt. Verlag:

Für die 17-jährige Cassia ist heute der wichtigste Tag ihres Lebens: Sie erfährt, wen sie mit 21 heiraten wird. Doch das Ergebnis überrascht alle: Xander, Cassias bester Freund, ist als ihr Partner vom System ausgewählt worden. Als jedoch, offenbar wegen eines technischen Defekts, das Bild eines anderen Jungen auf dem feierlich überreichten Mikrochip auftaucht, wird Cassia misstrauisch. Kann das System wirklich entscheiden, wen sie lieben soll?

Frances G. Hill: Sturm im Elfenland
Inhalt lt. Verlag:

Im Elfenland herrscht Unruhe. Seit König Auberon die Ausübung von Magie verboten hat, regt sich im ganzen Reich Widerstand.

Das Leben der jungen Elfe Alana verläuft jedoch unbeschwert – bis eines Tages unerwarteter Besuch auf das Gut ihres Vaters kommt: Der junge Elf Ivaylo soll in Alanas Familie eine neue Heimat finden. Doch bald erkennt Alana, dass der geheimnisvolle Junge in den alten magischen Künsten bewandert ist… Was ist das Geheimnis des Sternensteins, den Ivaylo bei sich trägt? Und warum öffnen sich plötzlich überall im Elfenland gefährliche Dämonentore?

Lucy Christopher: Ich wünschte, ich könnte dich hassen
Inhalt lt. Verlag:

Du hast mich zuerst gesehen. Auf dem Flughafen, an jenem Tag im August. Dein intensiver Blick, noch nie hat mich jemand so angeschaut. Ich hab dir vertraut. Dann hast du mich entführt. Raus aus meinem Leben, weg von allem, was ich kannte. Hinein ins Nirgendwo, in Sand und Hitze und Dreck und Gefahr. Du hast geglaubt, dass ich mich in dich verliebe. Und dort im Nirgendwo, in Sand und Hitze und Dreck und Gefahr, hab ich mich in dich verliebt. Doch ich wünschte, ich könnte dich hassen.

Advertisements

14 thoughts on “Neuzugänge … mal wieder. (Was sonst?)

  1. Die Auswahl möchte ich mir jetzt bald auch kaufen =)
    Percy Jackson wollte ich die ganze Zeit auch mal sehen, bin aber leider noch nicht dazu gekommen…
    Wünsch dir viel Spaß mit den Büchern und freu mich auf weitere Rezensionen :)
    Lg

    • Schau ihn dir an! (: Ist schöne, leichte Unterhaltung (und witzig, selbst mein Bruder hat das ein oder andere Mal gelacht, was normalerweise nur bei Scary Movie vokommt).
      Dankeschön! (:

  2. Also mir hat der Percy Jackson Film gefallen. Die Schauspieler waren total süß gecastet und gut gemacht war er auch. Nur dass das Ende veränderrt wurde, fand ich überflüssig.
    Auf Stolen bin ich auch schon ganz heiß, aber das deutsche Cover gefällt mir überhaupt nicht.

    • Das Buchende ist anders? :0 Gestern erst hatte ich den ersten Teil wieder in der Hand, hab’s dann aber doch gelassen, aber wenn’s auch noch anders ist … (Bzw. sind sie im ersten Teil nicht eigentlich auch jünger, also im Buch?)
      Ich kann Annabeth nicht leiden, zumindest rein vom Aussehen her. Keine Ahnung wieso. xD Aber ansonsten mag ich den Film – wie gesagt – auch sehr gern. (Und ich bin neidisch auf Percy xD Ich will auch sowas mit dem Wasser machen können!)
      Das deutsche Cover ist wirklich nicht hübsch, und der Titel an sich … reden wir nicht weiter drüber. xD Aber irgendwie mag ich die Schrift. (Und auf Deutsch passt’s in die Jugendbuch-Challenge -hust- Das hat jetzt aber keiner gehört!)

      • Ja, im Buch sind sie jünger, aber das fand ich z.B. eine gute Änderung im Film. Ist halt spannender Teenagern zuzuschauen als Kindern und ich glaube Annabeth ist eigentlich auch blond und im Buch lange nicht so sexy wie im Film. Ich finde die Schauspielerin total hübsch *_* Aber wenn du den Film gesehen hast, lohnt sich das Buch nicht wirklich, würde ich sagen. Es sei denn du lässt etwas Zeit dazwischen verstreichen.

      • Hübsch ist sie – aber irgendwie auf eine Art und Weise, die ich nicht mag. xD
        Nicht? Na gut … dann warte ich lieber noch eine Weile und vllt gibt’s die Bücher dann auch als vernünftige TBs ohne Filmcover. ;D

      • Jup, an die hab ich gedacht. (: Gibt’s auch mal wieder bei Weltbild, aber die sind schrecklicher als schrecklich xD

      • Deswegen. xD
        Ich dacht, ich seh’s nicht recht. oO Aber deutsches Film-TB ist auh blöd – wer weiß, ob’s weiter verfilmt wird und ob es weitere Ausgaben gibt. oo Nachher hol ich’s mir vllt doch auf Englisch xD

Und ihr so?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s