S. M. Peters: Die Götter von Whitechapel

Die Götter von Whitechapel S. M. Peters:
Die Götter von Whitechapel

Auf der LBM entdeckt und nach der Lesung landete es gleich auf dem Wunschzettel. (:
Ich find das Cover ja total klasse – der Kontrast zwischen den Schriften ist toll und auch der Rauch, der aus dem Ö aufsteigt und gleichzeitig die Silhouette der Stadt schafft … gefällt mir wahnsinnig gut!
Ich fand’s schade, dass es das Buch nicht gleich zu kaufen gab, denn trotz des ordentlichen Preisen – 14,99€ für ein 448-seitiges Taschenbuch – hätte ich wohl sofort zugeschlagen. (;

So aber muss ich mich eben bis zum April gedulden, laut Feder&Schwert-Shop ist der Artikel ab dem 26. April erhältlich.
Inhaltlich klingt es ja auch gut – der Verlag schreibt dazu:

Mama Maschine und Großväterchen Uhr, die Götter von Whitechapel, drohen das viktorianische London von innen heraus zu sprengen. Die beiden haben sich in Jack the Rippers Revier niedergelassen und regieren mit Hilfe von Furcht, Paranoia und brutaler Gewalt. Als Polizeitruppe dienen ihnen die Schwarz- und die Goldmäntel, halb Mensch und halb Maschine, sowie die furchtbaren Kesselmänner.
Nach einer missglückten Rebellion leben die Einwohner Whitechapels nun in stiller Verzweiflung, entweder unter der hypnotischen Gedankenkontrolle Großväterchen Uhrs oder als Brennstoff für die Schmelzöfen des Schlotes, der Residenz Mama Maschines. Ihnen bleibt nur noch eine Hoffnung: Oliver und seine kleine Gruppe von Rebellen. Missy, eine Hure mit einem dunklen Geheimnis, und Tommy, der sanfte Riese, dessen Körper sich dank eines Technovirus nach und nach in eine Maschine verwandelt. Die drei bilden eine von mehreren Terrorzellen in Whitechapel, die aus den Schatten heraus gegen das industrielle Regime kämpfen – und an einer geheimen Waffe arbeiten, um die finsteren Götter von Whitechapel zu vernichten.

Irgendwie mag ich es, wie „Mama Maschine“ klingt. :D
Ist aber ganz klar ein Steampunk-Roman, der Verlag führt das mittlerweile ja auch als Label (gibt sogar eine nette Tasche bei Werk-Zeugs, wenn ich mich richtig erinnere? xD) – ich bin gespannt, wie’s wird.

Advertisements

2 thoughts on “S. M. Peters: Die Götter von Whitechapel

  1. Ich habe die Lesung auch gehört – und mir ging es wie Du. Nur das Erscheinen des Buches im April hat mich vor dem Geldausgeben gerettet. Die gelesenen Szenen waren echt gut gewählt.

Und ihr so?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s