Monatsstatistik: März

Nachdem der Geschichtsteil von „As You Like It“ endlich beendet ist und nur das allseits beliebte Preface darauf wartet, gelesen zu werden, tipp ich erst mal eine Monatsstatistik, ehe ich es wieder vergesse.

gelesen im März:

  • Der Fluch der Hebamme, Sabine Ebert | 3 Punkte
  • Hunger, Jackie Morse Kessler | 4 Punkte
  • Bernie & Chet, Spencer Quinn | 3½ Punkte
  • Oktoberfest, Christoph Scholder | 3 Punkte
  • Holundermond, Jutta Wilke | 3 Punkte
  • Die dunklen Mächte: Schattenstunde, Kelley Armstrong | 4½ Punkte
  • Die dunklen Mächte: Seelennacht, Kelley Armstrong | 4½ Punkte
  • Hex Hall: Dunkle Magie, Rachen Hawkins | 5 Punkte
  • _____________________
    _____________________

    Der Rest in Zahlen:

    8 gelesene Bücher | 10 Zugänge | SuB +2 | gelesene Seiten 3307
    _____________________
    _____________________

    Fazit:

    Ein Schritt in die richtige Richtung! Mehr gelesene Bücher als letzten Monat und wesentlich weniger Zugänge. Damit also ein geringeres Plus beim SuB, nächste Station: SuB-Minus! ;)
    (Ohne die LBM wären es tatsächlich auch weniger Zugänge gewesen; stand auch so oft vor einem Buch, konnte es mir am Ende aber doch verkneifen, es zu holen. Übung macht den Meister!)
    Aber auch lesetechnisch sah’s gut aus – nicht die meisten Bücher aber eine ordentliche Zahl an Seiten, ich war selbst ganz erstaunt. Aber zugegebenermaßen war’s kein Wunder – gerade ab Mitte des Monats, als ich auch das letzte Rezensionsexemplar gelesen hatte und der Griff ins Regal mal wieder vollkommen frei war (was sich so schnell auch nicht wirklich ändern wird), startete ja sowas wie ein kleiner Höhenflug! xD Erst „Schattenstunde“, das mir wahnsinnig gut gefiel; dann „Seelennacht“, das seinem Vorgänger in nichts nachstand und „Dunkle Magie“ für welches ich gerade mal einen Tag (meinen Geburtstag xD) gebraucht habe und das richtig klasse war! Dumm nur, dass die dritten Bände beider Reihen noch etwas auf sich warten lassen … aber gut, das wird schon!

    Eigentlich hatte ich später noch „Linger“ angefangen, hab es dann aber unterbrochen, da nach ewigem Hin und Her endlich „As You Like It“ ankam. Ehrlich, wie kann man so link drauf sein und nicht mal erwähnen, dass man nicht an Packstationen versendet? Spätestens wenn jemand genau so eine Adresse angibt? Nein, da wird verschickt und niemand meldet sich, erst wenn man sich bei Amazon beschwert. Ich hoffe mal, mein Geld kommt wirklich wieder an. oÔ
    Aber jedenfalls muss ich es bis Dienstag gelesen haben, was mir bei einem 400-Seiten-Shakespeare-Klopper schon ein bisschen Angst macht. xD Aber wenn man sich die deutsche Übersetzung zur Hilfe nimmt (ähem), Passagen großzügig überfliegt (ähem!), dann schafft man die eigentliche Geschichte schnell und die Einleitung schaff ich auch noch irgendwie bis Dienstag. (Sind ja nur knapp 140 Seiten. Mit etwas Glück ist es interessant und geht fix zu lesen.)
    Wie auch immer … das ist dann was für den April! ;)

    Advertisements

    2 thoughts on “Monatsstatistik: März

    1. Na wenigstens war der März bei dir erfolgreich :/
      naja, bei mir war es immernoch besser als der Februar (zwei Bücher). Ich hoffe ja auf den April (FEEEEEERIEN!), von daher. :]

    Und ihr so?

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s