[Neuzugänge] Full House!

Sieht schlecht aus für das „nur zehn Neuzugänge im Monat“-Ding. Auch wenn ich Bibo-Bücher da eigentlich nicht dazu zähle. Und eigentlich kann ich nichts für Geschenke. xD (Hätte es in der Schule ein Fach für Ausreden gegeben, wäre ich wahrscheinlich Klassenbeste geworden.) Jedenfalls – das war mal wieder ein ganzen Batzen! Zwei kommen dieses Monat theoretisch noch an: „Rage“ und „Wenn ich bleibe“ – wenn ich letzteres als Re-Read zähle, kommt’s vielleicht doch hin, mit den zehn Neuzugängen. xD
Aber wir sind ja erst mal noch in dieser Woche, die wirklich ziemlich voll ist. Aber eh ich dumm rumquatsche, stell ich die Bücher einfach mal vor. (:

Björn Högsdal: Hätte ich Deutsch auf Lehramt studiert, wäre das nicht passiert
Inhalt lt. Verlag:

In „Hätte ich Deutsch auf Lehramt studiert, wäre das nicht passiert“ packt Björn Högsdal, der assimilierte Ausländer mit norwegischem Migrationshintergrund, den Leser am Schopf und drückt ihn quasi direkt mit dem Gesicht in die Absurditäten des Alltags. Björn Högsdal zeigt informative Impressionen von Elchschächtungen in der heimischen Badewanne, erklärt, wie man sich am besten in einem Elektroauto umbringt und hinterfragt, ob Sex mit einer Hochschwangeren bereits als flotter Dreier zählt.

Die Beschreibung klingt erst mal nicht so dolle, aber der eine oder andere erinnert sich vielleicht, dass ich bei der LBM über eine „Lesung“ des Autoren gestolpert bin. (: Zum Geburtstag gab’s dann auch sein Buch (bzw. einen Gutschein dafür) und es ist auch schon ausgelesen. ;) Gut, so dick war es auch nicht … jedenfalls ein sehr lustiges Büchlein, manchmal auch nur schön, manchmal richtig böse – auch nicht immer ganz mein Geschmack, aber trotzdem sehr lesenswert!
(Und der Titel ist toll.)

.
Libba Bray: Der geheime Zirkel I-III
Inhalt lt. Verlag (zu Band 1: Gemmas Visonen):

England,1895: Die 16-jährige Gemma wird auf einem Internat für höhere Töchter, der ›Spence-Akademie‹, zur heiratsfähigen jungen Dame erzogen. Hier sollen ihr die Aufsässigkeit und sonstiges unziemliches Betragen ausgetrieben werden. Gemeinsam mit drei anderen Mädchen gründet Gemma, den strengen Regeln der Akademie zum Trotz, einen geheimen Zirkel. Das neu entstandene Kleeblatt Felicity, Pippa, Gemma und Ann trifft sich heimlich nachts, um dem Schulalltag zu entkommen, verbotenen Alkohol zu probieren und über Übersinnliches zu spekulieren. Dann entdeckt Gemma das Tagebuch eines Mädchens, das 20 Jahre zuvor auch Schülerin von Spence war. Die Lektüre elektrisiert sie: Die Verfasserin hatte Visionen von einem herrlichen Reich, das sie durch eine Art Portal betreten konnte. Hin- und hergerissen dazwischen, ihre Macht zu ergründen und sie zu verdrängen, weiht Gemma ihre Freundinnen ein. Die sind natürlich Feuer und Flamme. Bei einer »spiritistischen« Sitzung passiert es dann: Gemma sieht die Lichttür und tritt mit ihren Freundinnen in das fantastische Reich über. Überwältigt vom Gefühl der grenzenlosen Freiheit geben sich die Mädchen allerlei magischen Spielereien hin, denn dort lassen sich die kühnsten Träume realisieren. Doch bald schon erkennen sie, dass das magische Reich bedroht ist. Eine schreckliche Macht namens Circe will die Magie des Ortes für sich besitzen …

Ich wollte die Bücher schon immer mal lesen, und als dann die Mail von dtv kam, dass ich drei Wünsche frei hätte (wegen der „Blogging Queen“-Aktion, ihr erinnert euch?), hab ich die Gelegenheit beim Schopf gepackt und mir die drei Titel gewünscht. Gewünscht, geliefert – nun stehen sie bereit zum Lesen und ich bin gespannt! Danke nochmal an den Verlag! (:
.
Mary E. Pearson: Zweiunddieselbe
Inhalt lt. Verlag:

Ich bin alles, was möglich ist

Körperlich unversehrt, aber ohne Erinnerung erwacht Jenna aus dem Koma. Verzweifelt versucht sie herauszufinden, wer sie einmal war. Denn der Mensch, als den ihre Eltern sie beschreiben, bleibt ihr fremd. Die Wahrheit, der sie schließlich Stück für Stück auf die Spur kommt, ist ungeheuerlich: Jenna hatte einen furchtbaren Unfall – und ihre Eltern haben alles medizinisch Mögliche getan, um sie am Leben zu erhalten. Doch ist sie wirklich noch dieselbe?

Musste ja irgendwann mal bei mir landen. ;) Ist auch wieder ein Bibliotheksbuch – und lustigerweise auch ein unverkäufliches Leseexemplar. xD Mich würd mal interessieren, ob die Bibo da eine Spende angenommen hat (denn Privatpersonen kaufen sie offiziell nichts ab), oder ob es das direkt vom Verlag gab. xD
.
Rachel Caine: Ball der Versuchung, Der Nacht geweiht (Haus der Vampire 4 & 5)
Inhalt lt. Verlag:
Inhalt spar ich an der Stelle einfach mal aus, nachher spoiler ich mich nur selber (mal wieder). xD Reihe steht nun also komplett bei mir und ist bereit hintereinander gelesen zu werden, sobald die Bibo-Bücher ausgelesen sind! :D
.
Gesa Schwartz: Grim: Das Erbe des Lichts
Inhalt lt. Verlag (Vielen Dank für das Rezensionsexemplar!):

Ein Jahr ist vergangen, seit der Gargoyle Grim und die junge Sterbliche Mia den mächtigen Magier Seraphin besiegten. Doch nun wird die Welt erneut von Unheil bedroht. Grausame Morde geschehen in der Oberwelt von Paris, und Grim erkennt schnell, dass die Ereignisse nur eine Vorwarnung für etwas weitaus Schrecklicheres sind: Eine uralte Macht wartet darauf, entfesselt zu werden und das Antlitz der Welt für immer zu verändern.

Das Cover von Band 1 gefällt mir immer noch besser, aber ich bin gespannt wie’s wird! :D Bin noch nicht sehr weit – ca. Seite 20 -, daher ist also noch alles offen. Ich hoffe nur, dass Grim nicht so kindisch stur ist wie beim letzten Mal. Spätestens nach der fünften als Wahrheit enttarnte Legende sollte doch klar sein, dass man sich an sowas nicht allzu sehr klammern darf. Vor allem als Gargoyle nicht. xD
.

Advertisements

13 thoughts on “[Neuzugänge] Full House!

  1. Uh,
    Zweiunddieselbe hatte ich gerade vor ein paar Tagen auch in der Hand. Die stark unterschiedlichen Rezensionen bei Amazon haben mich aber erstmal noch zurückschrecken lassen.
    Ich bin mal auf deine Rezi gespannt. :-)
    Grüße
    Asaviel

    • Ich hab bisher nur Gutes gelesen (guck aber auch nicht so oft zu Amazon xD) und dacht mir, mit einem Bibliotheksbuch kann man nicht viel falsch machen. Wenn’s nicht gut ist, hat’s mich nur 1,10€ gekostet. xD

  2. Die Gemma Doyle Trilogie von Libba Bray habe ich letztes Jahr gelesen und fand sie großartig <3 Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim lesen und bin schon gespannt wie sie dir gefallen.
    Die Reihe von Rachel Caine reizt mich jetzt auch schon eine ganze Zeit, weil ich irgendwie überall davon höre, allerdings weiß ich nicht recht, ob die Bücher was für mich sind …vielleicht versuche ich mich an dem ersten Band, wenn er mir mal über den Weg läuft :D

    • Hab mal fix deine Rezensionen überflogen (okay, bei 2 & 3 nur das Fazit gelesen xD) und so klingt’s ja glatt noch fantastiziöser! :3 Ich denke, ich leg lieber mal den Leseturbo ein, um bald zu den Büchern zu kommen! xD
      Ein Versuch ist es sicherlich wert. :D (Dummerweise sind die Bücher ja nicht ganz billig, sonst wär’s weniger schmerzhaft, wenn es dann doch nicht ganz zusagt. Oder man greift auf eine Bibliothek zurück?)

  3. Ich kann mir gut vorstellen, dass Zweiunddieselbe eine Spende war. Als wir den Laden geschlossen haben, haben wir der Bibliothek in der Stadt auch alle Leseexemplare, die schon im Handel erhältlich waren, auf Auge gedrückt ;-) Wieso sollten sie da auch nein sagen? Wenns nicht passt, kann man die Bücher ja immer noch wieder loswerden.

    • Wäre auch eine Option, hab ich gar nicht dran gedacht. (: Vielleicht frag ich demnächst einfach mal nach, auch wenn ich bezweifle, dass das bei den einzelnen Titeln vermerkt ist – für die Bibo wird’s wohl schnuppe sein. xD
      Wieder loswerdern? Wie meinst du das?

      • Hätte die Bibo die Bücher nicht genommen, wären sie in der Mülltonne gelandet. Wenn die Bibo die also nicht behalten will, könnten sie sie auch wegschmeißen…auch wenn einem da das Herz blutet.

      • Ah, okay. Wieder nicht in die Richtung gedacht, mir würde aber auch nicht einfallen, warum sie es dann ablehnen sollten. (Letztlich sind es mehr Bücher im Bestand – was will man mehr?)
        Sie wegzuschmeißen wär allerdings auch sehr schade. Mehr als das!

  4. Aii! Der Geheime Zirkel!
    Ich liebe diese Bücher! Lese momentan nebenbei den dritten Teil auf englisch, da ich zu geizig war mir den deutschen zu holen xDD
    Aww, also ich habe mich in die bücher verliebt :]
    Am liebsten mag ich das cover vom zweiten teil, welcher momentan mein liebster ist … Der Big Ben & Schnee und hach *_________*

    • Alle lieben es! xD
      Die deutschen Cover find ich ehrlich gesagt nicht wirklich toll. Der erste Band geht noch, die anderen beiden nicht mehr. BEsonders beim dritten, vielleicht aber auch nur, weil bei der Ausgabe die aufgedruckten Ornamente fehlen (theoretisch sollten da welche sein, oder?). Also covertechnisch gewinnen hier ganz klar die Originalausgaben! :D
      (Jetzt moser ich hier rum, dabei freu ich mich doch über die Bücher! xD)

  5. Libba Bray <3 <3 <3 <3 ich hoffe es gefällt dir (alle 3!), lies die mal ganz bald :D
    Zweiunddieselbe hab ich auch noch im Regal, vllt erwischen wir das ja zufällig zur gleichen Zeit :)

    • Hoffe ich auch! Hab ja bisher auch nur Gutes gehört (bzw. kann mich an nichts Schlechtes erinnern) – Cahncen stehen also nicht schlecht!
      Womöglich! (: Wer weiß, wie lange ich an Grim sitze. xD Ist zwar nicht das dünnste Papier, aber trotzdem keine schlechte Seitenanzahl. Danach ist Madame Pearson dran!

Und ihr so?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s