Facebookaktion zu „Ruht das Licht“

Werbung ist ja immer so eine Sache, aber da ich „Linger“ sehr mochte und mich auch freue, wenn „Ruht das Licht“ auch in Deutschland gut ankommt, hab ich absolut keine Skrupel, mal ein bisschen rumzuwerben. ;)
(Das Buch erscheint übrigens am 5. September und ich hab irgendwie das Gefühl, dass ich es mir doch noch ins Regal stelle. Die Cover sind einfach zu schön … Normalsterbliche würden mich für diesen Kaufgrund windelweich prügeln, oh je.)

Es geht um Folgendes: Script5 hat eine Leseprobenaktion auf Facebook gestartet; da Papierkraniche in „Linger“/“Ruht das Licht“ eine wichtige Rolle spielen, sind sie auch hier ausschlaggebend.
Facebook-User (wirklich nur die, weil’s dort gepostet werden muss – schade eigentlich) sind dazu aufgerufen, eben solche Papierkraniche zu falten, zusammen mit einem Exemplar von „Nach dem Sommer“ zu fotografieren (wobei das nicht mehr notwendig zu sein scheint) und auf der FB-Seite des Verlages zu posten (jeder darf allerdings nur einmal). Für jeweils 10 Kraniche wird dann eine von insgesamt 8 Leseproben freigeschlatet, die erste ist mittlerweile online.

Wer Lust drauf hat, kann sich ruhig diese Anleitung oder besser (weil besser verständlich) dieses Video zu Herzen nehmen, um einen Kranich zu falten.
Und hier ein Foto posten, wenn ihr bei Facebook seid. ;)

Werbung Ende!

Advertisements

Und ihr so?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s