Ich bin übrigens nicht tot, sondern einfach nur beschäftigt

Die Uni hat Schuld. Nicht nur, dass ich momentan gerade erst mal an meinem vierten Buch diesen Monat sitze, ich komm auch sonst zu nichts, was nicht gerade „Essay“ oder „Continuous Assessment“ oder „Hausarbeit“ heißt; vor allem nicht dazu, Rezensionen zu schreiben. Dabei wird’s gerade bei „Loss“ von Jackie Morse Kessler langsam echt dringend. o__o
Außerdem hab ich noch einen Haufen Fotos, die ich eigentlich zeigen wollte! Nicht alle 250irgendwas, aber doch wenigstens ein paar … Immerhin war St. Patrick’s Day und Dublin ist an sich auch schon herzeigenswert. Das kommt dann alles hoffentlich spätestens übernächste Woche. Dann sind nämlich Osterferien und ich hab ein bisschen frei. ^^

Advertisements

4 thoughts on “Ich bin übrigens nicht tot, sondern einfach nur beschäftigt

  1. Uff das klingt anstrengend. Hoffentlich hast du die Arbeiten bald alle erledigt :/
    Ich freu mich schon auf die Rezensionen und Fotos. St. Patrick’s Day (in Dublin) ist wirklich klasse. Hach, ich will auch wieder :D
    Mensch, dein Blog gehört verboten – durch ihn krieg ich immer mehr Sehnsucht nach Irland x) Hoffentlich geht’s dir da drüben auf der grünen Insel, abgesehen von dem vielen Stress, gut!

    • Bald, ja. :) Morgen muss eine Hausarbeit fertig sein, Montag und Donnerstag noch zwei Essays, Freitag ein CA und danach ist es zum Glück wieder nur vereinzelt was, bei dem zwischendurch auch Zeit für anderes bleibt. (Und theoretisch auch nur zwei Essays. Im Mai sind ja schon die Prüfungen.)
      Gnihi, ich glaub, das wird schwer zu erreichen sein. :D Dummerweise alles ganz legal! xD Und ja, mir geht’s gut! Bisher „hasse“ ich auch nur den Bus. -lach-

  2. ich habe letzten Freitag (also nicht den letzten, sondern den davor), an dich gedacht! wir haben einen neuen englischlehrer oder referendar, keine ahnung. erstens will er mit uns irgendeine homepage aufbauen (?) und zweites hat er für ein halbes jahr in irland gelebt ;D
    unser englischlehrer sitzt immernoch dabei und versteht ihn nicht. er fragt selber immer nach, was der will (dementsprechend haben andere probleme). Die ersten fünf minuten sitze ich immer da und frage mich, was er mir sagen will, aber dann geht es und es ist auch ganz angenehm. ich mag es, wie er five sagt ;D
    mehr wollte ich gar nicht sagen ;)

    • Endlich mal einer, der was Lustiges machen will. ;D
      -lach- Spricht er so undeutlich? Hier rennen auch ein paar Herren rum, bei denen kann ich machen, was ich will – ich versteh sie einfach nicht. Okay, bei einem liegt’s zugegebenermaßen an seinem extremen französischen Akzent. xD

Und ihr so?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s