Lust auf eine NotizBuch-Runde mit Darren Shan?

Ich weiß gar nicht genau wieso, aber ich habe kontinuierlich ein Bedürfnis: Ich möchte die Bücher von Darren Shan an den Mann bringen. Liegt wohl wirklich einfach daran, dass ich sie selber so gerne mag. ;)
Wenn es nach mir ginge, hätt‘ ich schon längst alle Läden leer gekauft und so ziemlich jedem Menschen auf diesem Planeten Exemplare seiner Bücher geschickt. Dafür fehlt mir nun aber einmal das Geld und hier kommt das NotizBuch ins Spiel. Auf den Trichter gebracht, haben mich Steffie von Steflite und Sandra von Lettersalad, die beide die Runden starteten, die mich erst mal auf solche Aktionen aufmerksam machten.

Meine Frage lautet also: Hat jemand Lust, bei einer Runde mit dem/den ersten Buch/Büchern von Darren Shans „The Saga of Darren Shan“ mitzumachen? Wenn ja: auf Deutsch oder auf Englisch?
Englisch hätte den Vorteil, dass es gleich drei Bände in einem wären, was sich absolut lohnt, da die Bücher offiziell Kinderbücher und damit auch ein wenig dünner sind. So könnte man auch eventuell Fortsetzungsrunden starten und es wären insgesamt maximal 4 statt 12. ;) Wenn ihr noch nicht viel auf Englisch gelesen habt, wäre das auch kein Problem. Wie gesagt: Es sind Kinderbücher und die Sprache ist dementsprechend einfach. Ich habe das Buch selber zum ersten Mal auf Englisch gelesen, als es noch eher ungewohnt für mich war. Probleme gab es keine.

Und für die, die noch gar nicht wissen, worum es geht:
Darren Shan ist ein ganz normaler – circa 12-jähriger – Junge, der einen ziemlich abgedrehten besten Freund, eine nervige kleine Schwester und auch ansonsten ein ziemlich normales Leben hat. Ungewöhnlich ist dagegen seine Vorliebe für Spinnen, die ihm letztendlich zum Verhängnis werden soll: Eines Tages kommt der mysteriöse Cirque du Freak in die Stadt, der allerlei kuriose Personen beherbergt. Darunter befindet sich auch Larten Crepsley, Besitzer einer exotischen und für Darren ungeheuerlich faszinierenden Spinne. Sein Entschluss ist gefasst – er muss diese Spinne haben!
Aber was denkt ihr passiert, wenn ihr einen Vampir bestehlt? Und das Schlimmste ist: Dies ist erst der Anfang einer langen, schmerzhaften und sehr verlustreichen Reise …

Und für die, die auch nicht wissen, was es mit dem NotizBuch auf sich hat: Das Buch wird reihum verschickt (die Reihenfolge wird zunächst festgelegt) und die Lesenden können Kommentare im Buch hinterlassen und schicken es, nachdem sie fertig sind, eben an den nächsten Teilnehmer. Besonders vorsichtig muss mit dem Buch auch nicht ungegangen werden – man darf ihm schon ansehen, dass es gelesen wurde. :)

Es geht also um Vampire, aber bevor jemand genervt aufstöhnt: Das hier sind keiner Einheits-Beißer, sondern auf ihre Ehre bedachte, aufrichtige und manchmal auch grausame Krieger der Nacht mit ihrer eigenen Hierarchie und ihren eigenen Traditionen. Und nein, diese Beschreibung ist nicht zu sülzig. ;) Abgesehen davon tummeln sich auch der eine oder andere Magier, die Darsteller des Cirque du Freak (ein Schlangenjunge, ein Mann mit nachwachsenden Gliedmaßen …), Quasi-Geister und vielleicht sogar das Schicksal selbst im Buch.
Also, hat wer Interesse und wenn ja, in welcher Sprache würdet ihr es gerne lesen?

Advertisements

21 thoughts on “Lust auf eine NotizBuch-Runde mit Darren Shan?

  1. Ich bin dabei! Auch auf Englisch. Vielleicht wird meine Schriftsprache dann ja besser. :) Ich habe Darren Shan mal angefangen, aus der Biblio geliehen, aber das ist lange her. Leider. Sagt wann und was ich bin dabei :)

    • Kommentieren darf man dann schon auch auf Deutsch, wobei gegen Englisch auch absolut nichts einzuwenden ist. :D Hier herrscht Sprachenfreiheit!
      Aber super! Da sind’s schon zwei. <3

      • Nein damit meinte ich, dass es durch das Lesen des englischen Textes besser wird :D

  2. ich weiß noch nicht, aber ich finde deine Beschreibung so schön! Ich wollte ja eh die Bücher noch einmal lesen, deswegen. Ich behalte es aber im Auge, meine Liebe ;)

  3. Halli, hallo! :)
    Also ich fände die Idee auch interessant…
    Leider ist mein Englisch grauenhaft, deshalb würde ich lieber auf Deutsch lesen.
    Aber wahrscheinlich wollen die Meisten lieber auf Englisch lesen :P
    Eventuell würde ich es dann trotzdem mal versuchen.
    Wenn es nicht so gut klappt, muss ich es zur Not einfach weiterschicken.
    Aber finde die Idee toll! :)

    Liebe Grüße!
    Jen

    P.S. Süßer Blog :) Gerade erst durch Crini entdeckt :P

    • Hallöchen!
      Dann erst mal herzlich willkommen & danke! :D

      Also wenn du auf Englisch mitlesen würdest, hätten wir ja auch genügend Leute für eine kleine Runde, von daher wäre es am allerprimasten, wenn du es probieren würdest. :D (Zur Not schick ich dir Trostschoki, wenn’s nix wird!) Aber wie gesagt: Das ist wirklich ganz einfaches Englisch. Einfache Sätze, einfaches Vokabular, als ich das Buch das erste Mal auf Englisch gelesen habe, hatte ich da auch noch null Erfahrung und geklappt hat’s trotzdem. Und es hilft auch ungemein beim Englisch. :)
      Wie sieht’s aus, willst du’s wagen? :D

      • Super! *-* Du machst mich gerade sehr glücklich, weißt du das? :D

        Nun, so bald es geht! Ich will es vorher selber fix noch lesen und kommentieren, damit auch der Erste was davon hat und es mit etwas Glück schon Montag losschicken. Ich bastel aber gleich noch einen Post, bei dem ein Veto eingelegt werden kann. ;)

Und ihr so?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s