Und das Original ist oftmals eben doch besser

Dachte sich vermutlich auch der Knaur-Verlag, als es um das Cover der Taschenbuchausgabe des ersten Bandes von Kelley Armstrongs „Darkest Powers“-/“Die Dunklen Mächte“-Reihe, „Schattenstunde“, ging. Denn statt wie die Hardcoverausgabe ziemlich blau und mit dem 0815-Mädchengesicht bestückt zu sein, hat man offensichtlich beschlossen, das (wunderwunderwunderbare) Originalcover zu übernehmen und nur leicht anzupassen:
schattenstunde vgl
Ich kann dem Verlag zu dieser Entscheidung eigentlich nur gratulieren – sieht doch gleich viel besser aus! Die Taschenbuchausgabe wird am 2. Mai 2013 erscheinen. (Und wenn ihr die Bücher noch nicht kennt, solltet ihr sie euch spätestens dann endlich mal zulegen!)

Advertisements

8 thoughts on “Und das Original ist oftmals eben doch besser

  1. Ach Mensch, was für ein Coverhickhack bei der Reihe. Sie hätten einfach die ursprünglichen Entwürfe lassen sollen, die waren mal was anderes! Bitte schlag mich nicht, aber ich find das Original etwas „blass“. Also nicht im Bezug auf die Farben, aber es wird in der Masse der anderen Bücher bestimmt total untergehen :-( Knaur landet eigentlich immer bei den Erwachsenenbüchern und nicht im Jugendbuch und da wirds dann aufgrund des Covers direkt in die Romantasyecke gesteckt und da sieht alles genauso aus. Seufz.

    • Ich schlag niemanden, ich trete nur zu. :D Oder auch nicht.
      Ich bin eigentlich ganz froh, dass es nicht die ursprünglichen Entwürfe geworden sind; die sahen zwar besser aus als das, was dann genommen wurde, aber ich persönlich mag die „Originale“ sehr viel lieber. :) Das Motiv an sich ist nichts Neues, aber ich find, es ist trotzdem schön umgesetzt und passt auch mal zur Geschichte.
      Wobei da ja was dran ist, dass es gerade in der Ecke u.U. dann untergeht. ): Ob man mal vorbei kommen und umräumen darf? xD

  2. <3
    Was freue ich mich wenn nächstes Jahr der dritte Teil von der anderen Reihe raus kommt. Hab mich ja extra mit dem Lesen zurück gehalten^^
    Hach, aber von denen hier muss ich nochmal einen ReRead machen. Derek <3

    • DerekDerekDerek. <3 Bei mir steht auch mal dringend ein ReRead an; mittlerweile besitz ich auch die englischen Ausgaben, die sind so schön, die müssen endlich mal gelesen werden!
      Auf den dritten Band freu ich mich aber auch – ich drück so sehr die Daumen, dass sie auf Chloe & Co. treffen!

      • Wenn sie das nicht tun, werde ich böse!
        Ich bin ja auch der Meinung, die kann ruhig einen auf C. Clare machen und noch mehr Reihen in dieser Welt schreiben (in der dann Derek immer wieder auftaucht XD)

      • Ich auch!
        Oh Gott, bitte, ja! xD Wäre ja auch unverantwortlich, solche tollen Charaktere zu schreiben und die dann einfach von der Bildfläche verschwinden zu lassen. ):

  3. Nach und nach kommen immer mehr Verlage darauf, dass die Leser es gut finden wenn Titel und Cover unverändert bleiben. Besonders beim Titel finde ich das gut, schließlich lese ich auch mal das Original und kann das dann insgesamt besser zuordnen.
    Obwohl ich diese Änderung mitten in der Serie als nicht so geglückte Entscheidung empfinde.

    LG, Katarina :)

    • Bei den Titel sehe ich es nicht ganz so eng, manches funktioniert für Leute, die kein Englisch können, auh gar nicht; was ich allerdings bescheuert finde, ich diese Angewohnheit, englische Titel durch einen neuen englischen Titel zu ersetzen (auch innerhalb des englischsprachigen Raumes). Das ist dann wirklich verwirrend!
      Mittendrin find ich’s auch nicht toll – hier allerdings geht’s zum Glück mit Band 1 los, sind ja nur die TBs, die ein neues Aussehen bekommen, und das ist ja nichts Ungewöhnliches. :)

Und ihr so?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s