Neues vom ‚Master of Horror‘

Leise, still und heimlich ist es Dezember geworden, und das heißt für mich vor allem eines … die Veröfentlichung der nächsten „Shanville Monthly„-Ausgabe! Dieses Mal steht auch einiges drin, was ich wieder mit euch teilen möchte – es könnte sogar für auf Deutsch Lesende interessant sein. :D

Zum einen gibt’s ein neues Bild von „Zom-B Underground“ zu sehen und ich wurde einmal mehr daran erinnert, dass ich die Mangareihe endlich vollständig erwerben sollte, zum anderen gibt’s endlich mehr Infos zur Taschenbuchausgabe von „Zom-B“, die am 14. März zusammen mit dem dritten HC erscheint. Die bekommt nämlich ein neues Cover verpasst, das so aussieht:
Zom-B UK
Im Nachhinein bin ich ziemlich froh, dass ich bei den etwas teureren Trade Paperbacks gelandet bin. Ich kann die Bücher genauso früh lesen, als würde ich mir die HCs holen und ich hab auch die HC-Cover. Das Cover des Taschenbuchs unterscheidet sich zwar nur in den Details, aber die zählen in dem Fall. Hier scheint mir die Schrift absolut zu viel zu sein – dann doch lieber mehr Geld ausgeben.

Und dann kam eine wunderbare Nachricht, die mich auch übermüdet noch begeistert quietschen lässt (true story): Eines seiner Bücher kommt nach Deutschland!
Zwar ist es „Lady of the Shades“, von dem ich bekanntermaßen nicht allzu begeistert war, aber dass ein weiteres seiner Bücher übersetzt werden soll, macht mich so ziemlich glücklich. Ich find es schade, dass seine Bücher hier nicht so viel Anklang finden und dass die Dämonicon-Reihe trotz Neuveröffentlichung nie vollständig in deutscher Sprache erschien. Ihr Nichtleser wisst ja gar nicht, was ihr verpasst!
Jedenfalls hoffe ich, dass Lady of Shades hier vielen gefällt (oder dass es zumindest viele kaufen); vielleicht kommt dann auch die City-Trilogie rüber oder, noch besser, „Zom-B“.
Das Buch wird übrigens den Titel „Die Toten, die ich rief“ tragen und am 2. April 2013 als Paperback bei Rowohlt Polaris erscheinen. Optisch solltet ihr nach diesem Bild Ausschau halten:
Die Toten, die ich rief
Ist jetzt nix Dolles, aber ich drück trotzdem weiter die Daumen, dass das alles gut klappt. >:(
Für alle, die nicht wissen, worum es in dem Buch überhaupt geht:

Ed Sieveking schreibt Horrorromane. Schaurig wie seine Bücher ist auch sein Leben, unerbittlich verfolgen ihn die Geister der Vergangenheit. Geister, die er allzu deutlich sehen kann. In London sucht er Inspiration für ein neues Projekt. Doch er findet etwas anderes – die schöne und unnahbare Andeanna. Sie verschweigt Ed vieles, eines findet er bald heraus: Sie ist die Frau des „Türken“ Mikis Menderes. Und der ist einer der berüchtigsten Gangsterbosse Londons. Ed weiß, Andeanna zu lieben könnte tödlich sein. Denn er war nicht immer ein harmloser Schriftsteller, und der Türke ist kein Fremder für ihn …

Ansonsten will ich nur mal seine Kurzgeschichten und anderen Kram erwähnen. Es wurde sogar ein wenig aufgeräumt, bisher war alles mehr oder minder in einer Kategorie. xD
Wie dem auch sei, es gibt eine neue Kurzgeschichte, „A Change of Heart„, und wenn man bedenkt, dass sie für Halloween geschrieben wurde, weiß man wohl, was man erwarten sollte. ;)
Kurz vor Weihnachten wird auch wieder „Shanta Claus“ veröffentlicht, eine mittlerweile jährlich erscheinende KG, in der Santa Claus auf Figuren von Darren Shans Büchern stößt. So bin ich damals erst auf „The Thin Executioner“ aufmerksam geworden und dieses Mal wird voraussichtlich auch „Zom-B“ Erwähnung finden. Man sieht sicht also kurz vor Weihnachten dort wieder! ;D

Oh, und bevor ich es vergesse: Shangnam Style ist durchaus einen Lacher wert. Die gute Bas, Darren Shans Verlobte, hatte wohl wirklich Langeweile, aber solange wir davon profitieren …

Advertisements

Und ihr so?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s