Dezember 2012

OLYMPUS DIGITAL CAMERA Anwesend von oben nach unten:
Verraten und verfolgt, Rainer M. Schröder | Verborgen im Niemandsland, Rainer M. schröder | Sprich, Laurie Halse Anderson | Attentan, Amélie Nothomb | Everlight: Das Buch der Unsterblichen, Avery Williams | The Assassin’s Curse, Cassandra Rose Clarke | Scottish Murders, Judy Hamilton | Haus der Vampire: Bittersüßer Verrat, Rachel Caine | Shine Light, Marianne de Pierres | Zom-B Underground, Darren Shan | Der mysteriöse Mr. Spines: Song, Jason Lethcoe | Monument 14, Emmy Laybourne

Es fehlt:
Old Souls: Die Keime, Julia Mayer

OLYMPUS DIGITAL CAMERA Anwesend von oben nach unten und links nach rechts:
Twig im Dunkelwald, Paul Stewart & Chris Riddell | Twig bei den Himmelspiraten, Paul Stewart & Chris Riddell | Twig im Auge des Sturms, Paul Stewart & Chris Riddell | Rook in den Freien Tälern, Paul Stewart & Chris Riddell | Quint und die Eisritter, Paul Stewart & Chris Riddell | Quint und der Kampf der Himmelsgaleonen, Paul Stewart & Chris Riddell | Die verschwundenen Schriftrollen, Paul Stewart & Chris Riddell | Das Buch der unsterblichen Helden, Paul Stewart & Chris Riddell | Industrial Magic, Kelley Armstrong | Fight Club, Chuck Palahniuk | Shine Light, Marianne de Pierres | Everlight: Das Buch der Unsterblichen, Avery Williams | Beta, Rachel Cohn | Soul Screamers Volume Two, Rachel Vincent | Zom-B Underground, Darren Shan | Monument 14, Emmy Laybourne | Vessel, Sarah Beth Durst

Es fehlt:
Old Souls: Die Keime, Julia Mayer

Hätte ich nicht spontan beschlossen, die Klippenland-Chroniken zu komplettieren, wären die Neuzugänge für den Dezember ja gar nicht so dramatisch – ein Glück nur, dass ich die Bücher teilweise schon gelesen habe, sonst würde ich jetzt wohl wirklich weinend auf dem Boden hocken und meine Sucht verfluchen. xD
(Was ein „Glück“ außerdem, dass es zu Weihnachten nur ein Buch gab … ich find es immer wieder amüsant, dass meistens die Bücherwürmer kaum Bücher bekommen. xD)

Die besten Bücher des Monats waren eindeutig „The Assassin’s Curse“ und „Zom-B Undergrund“, dicht gefolgt von Rachel Caines „Bittersüßer Verrat“.
Leider gab es aber auch eine ganze Reihe mittelmäßiger und vor allem nicht so guter Bücher – sowohl Avery Williams‘ „Everlight“ als auch „Attentat“ von Amélie Nothomb und „Die Keime“ von Julia Mayer konnten mich im Grunde nicht überzeugen. Dabei geht der „Titel“ des schlechtesten Buches vermutlich an „Attentat“ – ich bin immer noch am Grübeln -, was mich selbst am meisten überrascht. Ein anderes Buch der Autorin hatte mich restlos begeistert, aber das hier … war nix.

Rezensionstechnisch lief es auch nicht allzu gut, erst hatte ich keine Zeit, dann war ich zu faul. xD Deswegen stehen jetzt wieder ein Haufen Texte aus und gesellen sich unter anderem zu älteren Rezensionen, die für Goodreads immer noch übersetzt werden wollen. Na, da fängt 2013 ja super an! xD

Und ansonsten … gibt’s zum Dezember auch gar nichts mehr zu sagen. Man liest sich!

Advertisements

8 thoughts on “Dezember 2012

  1. „Shine light“ *_* Die Reihe möchte ich so unbedingt noch lesen… Bei „The Assassin’s Curse“ halte ich mich momentan noch etwas zurück, wegen der angefangenen Reihen und so… Aber mir steht momentan echt der Sinn nach Piraten, deshalb werde ich wohl nicht mehr lange warten können :D
    Haha, mit den Büchern geht mir das ähnlich. Dieses Jahr waren es ein paar mehr, aber auch nur, weil ich ein paar Leuten gesagt habe, welche Bücher ich unbedingt bald lesen möchte, für die ich momentan aber leeiiider leiiider kein Geld habe :D Fies, jaja. Ansonsten trauen sich die meisten aber einfach nicht, mir Bücher zu schicken, weil sie nicht wissen, ob ich die schon kenne oder nicht. Ist das bei dir auch der Grund? :D

    • Ich persönlich würde davon ja eher abraten … aber mit der Meinung scheine ich so ziemlich alleine dazustehen. xD „Shine Light“ fand ich persönlich ein wenig besser als „Angel Arias“, aber auch nicht unbedingt toll. ):
      „The Assassin’s Curse“ dagegen … ich hoffe, die Lust auf Piraten hält sich! *-*
      Unter anderem, ja. :D Wobei ich bei manchen glaube, dass sie auch gar keine Ahnung haben, was sie mir schenken könnten. Deswegen biete ich aber auch immer mal an, dass ich eine Liste verfasse, was ich lesen möchte, aus der sie wählen können, aber nein; das klappt eher selten. xD

  2. Zu Assasin’s Curse will ich schon die ganze Zeit über die Rezi lesen ;D Habe sie auch immer in einem Tab offen, komme nur nie dazu.
    Aaaansonsten bin ich neidisch auf Beta. Das will ich auch haben! Aber vielleicht hole ich es mir auch auf Englisch, mal sehen wie du es findest und dann entscheide ich spontan :)
    & Soul Screamers will ich auch haben <.< Was will ich eigentlich nicht haben, hm? ;D

    • xD
      Bei „Beta“ bin ich echt gespannt. Hätte ich es nicht zugeschickt bekommen, hätte ich es vielleicht nicht mal gelesen und bisher hör ich eigentlich auch nur Schlechtes drüber. Mal sehen. :0
      Hmmmmm. Die Bibel? Das deutsche Gesetzbuch? Aber ich glaube, das würde alles sowieso nie zum SuB zählen. xD

  3. Dann bin ich ja nicht die einzige Leseratte, die kaum oder sogar gar keine Bücher zu Weihnachten bekommen hat. Dabei sage ich jedem, der mich fragt, was ich mir wünsche, nur eines: BÜCHER! :D
    Bin schon sehr gespannt auf deine Rezensionen, denn um einige Bücher schleiche ich schon ewig umher. :)
    Liebe Grüße!

  4. Der Klippenlandstapel ist wirklich…beunruhigend XD Und ich sehe, du hast auch Beta bekommen. Von den Bloggern wird sich das Buch wohl keiner mehr kaufen *lol*

Und ihr so?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s