Verlosung zum Welttag des Buches

Welttag des Buches Frohen Welttag des Buches, liebe Leute!
Im Februar hatte ich ja bereits kurz über die Aktion Blogger schenken Lesefreude berichtet und nun ist es endlich so weit – ich möchte Lesefreude verschenken!
Verlost wird ein bestimmtes Buch, zu dem ich gleich ein bisschen mehr sagen werde. Vorerst aber die harten Fakten: Teilnehmen könnt ihr bis zum 29.4., 23:59 Uhr. Am 30.4. werde ich hoffentlich schon den glücklichen Gewinner verkünden können!
Und was ihr dafür machen müsst, ist folgendes: Ich möchte von euch eigentlich nur einen Kommentar, warum ihr dieses Buch lesen möchtet. Ein simples „Klingt interessant!“ lass ich dabei aber nicht durchgehen. ;) Aber vielleicht habt ihr schon von der Autorin gehört oder lest generell Fantasy oder ich konnt euch überzeugen … drei, vier Sätze, warum ihr das Buch gerne haben möchtet, lassen sich da sicher leicht formulieren. :)
Ihr müsst zu all dem natürlich bereit sein, mir eure Adresse zu geben, solltet ihr gewinnen – ihr bekommt dann eine Mail, in der ich nachfrage. Die Daten werden selbstverständlich nicht weitergegeben. (Wüsste gar nicht, an wen ich das verkaufen sollte.)

Kushiel's Dart
Und das gibt es also zu gewinnen: Jacqueline Careys Auftaktroman zu ihrer ersten Kushiel-Trilogie, „Kushiel’s Dart“.
Das Buch ist auf Englisch und ich gebe zu, in der Sprache habe ich es selber noch nicht gelesen. Dafür aber den Auftakt der zweiten Trilogie, deswegen kann ich sowohl warnen als auch entwarnen: Der Text ist leicht verständlich, sobald man einmal in der Welt drin ist, aber es ist nicht unbedingt etwas für Anfänger. Wir befinden uns immerhin in feiner Gesellschaft und außerdem in einem alternativen Europa der Renaissance, der Text ist also dementsprechend geschrieben.
Wer das nicht als Hindernis sieht, darf gerne mitmachen!

Aber vielleicht erzähl ich erst mal ein bisschen was über das Buch. Ich musste gerade feststellen, dass ich das Buch bereits vor drei Jahren zum Welttag des Buches angesprochen habe – damals ging es darum, ein Lieblingsbuch zu benennen. Das erklärt eigentlich schon, warum ich ausgerechnet dieses Buch verlose, oder? Ich mein, wer meinen Blog verfolgt, wird eh wissen, dass Jacqueline Carey und Darren Shan vermutlich die meistgenannten Autoren hier sind. (Zumindest noch.)
Wer gern vom Verlag mehr über das Buch erfahren möchte, möge bitte hier klicken. Allen anderen biete (faul wie ich bin) ich meine Beschreibung von der ersten Miss-Telephone-Runde an:

Protagonistin Phèdre ist keine normale junge Frau: Zum einen wurde sie in einem der Häuser des Nachtpalais’ aufgezogen, das sie lehrte, Naamah zu diesen. Diese war eine der Begleiter Eluas, der das Zentrum der Religion der D’Angelines – wie das in Terre D’Ange lebende Volk heißt – bildet. Die Religion erinnert sehr an das Christentum, allerdings nur in den Ansätzen. Denn Naamah gab ihren Körper hin, um Elua eine sichere Reise und genügend Proviant zu gewähren. Statt dafür gebrandmarkt zu werden, wird sie seitdem verehrt und zahllose Jungen und Mädchen werden in ihrem Namen in den Liebesdiensten ausgebildet, um so der Heiligen näher zu sein. Doch auch unter ihnen ist Phèdre etwas Besonderes, denn der kleine rote Fleck in ihrem Auge, der zunächst als Makel angesehen wird, ist ein Zeichen: das Zeichen Kushiels. Auch er war ein Begleiter Eluas und bestrafte all jene, die sich der Sünde verschrieben. Doch statt allein mit Brutalität zu arbeiten, ließ er sie wissen, dass er sie trotz allem liebte. Phèdre nun gehört zu jenen, die Lust am Schmerz empfinden und dabei viel weiter gehen kann, als viele andere mit dieser Vorliebe, die nicht gezeichnet sind.
Es ist nicht jedermanns Sache und auch innerhalb der Geschichte trifft Phèdre nicht nur auf Verständnis, einfach weil es ihr auch kaum jemand nachempfinden kann. Dennoch geht sie ihren Weg und kämpft für ihre Ideale – nicht mit Lanze und Schwert, sondern mit Intelligenz, wohlbedachten Worten und ja, auch mit ihrem Körper. Das heißt nicht, dass sie sich jedem überlässt: Sie heiligt ihren Dienst an Naamah und wählt mit Bedacht, so wie zunächst auf sie Acht gegeben wird, als sie selbst noch Novizin ist.
Es ist eine sinnliche Geschichte, die sich aber um so viel mehr als Sex dreht – Religion und Politik spielen gleichermaßen große Rollen in diesem alternativen Europa und so manche Probleme, die wir aus unserer Geschichte kennen, tauchen auch in den Büchern auf. Dennoch liegt der Fokus eher auf der Politik, doch auch Abenteuer sollen nicht zu kurz kommen. Immer wieder muss Phèdre durch die Lande ziehen, als Diplomatin, als Retterin, als Freundin. Sie ist eine starke Frau, die weiß, was sie will oder zumindest wie sie es herausfinden kann.
Der einzige Charakter ist sie aber nicht. Nicht nur die Romantiker unter uns können sich über Joscelin Vereuill freuen, der einen ganz anderen Lebensstil als die Frau pflegt, deren Beschützer er sein soll. Er heiligt Cassiel, einen weiteren und enthaltsamen Begleiter Eluas. Mit Fortschreiten der Geschichte kommen und gehen Freunde und Feinde – manche bleiben lange Zeit, manche nur kurze. Dabei mangelt es nicht an Humor und Tränen, Freude und Leid, denn langweilig wird es in den Büchern, trotz ihrer Dicke, nie. Nicht unschuldig ist daran auch der Schreibstil der Autorin, der ganz zum Stil der Geschichte passt und kein einziges Mal vulgär wird. Naamahs Dienst war ein Opfer, nun ist es ein Gottesdienst – und das merkt man.

Genug geredet, was? Wenn ihr Lust auf das Buch habt, tut euch keinen Zwang and und versucht euer Glück! Meine Daumen sind gedrückt. :)

Advertisements

42 thoughts on “Verlosung zum Welttag des Buches

  1. Hallo! Ich möchte dieses Buch gewinnen, weil ich da auf Goodreads seit Monaten drum herum schleiche und mich nicht zwischen „das muss urkomisch sein“ und „meeeeh, Romanze“ entscheiden kann. Als ich es dann fast abgeschrieben hatte, kam eine Freundin, deren Geschmack ich vertraue und meinte, ich MUSS es lesen. Also dachte ich, ich nehm die Chance mal wahr ;)

    • Solang’s am Ende stimmt … :D Aber wie gut, dass es so tolle Freunde gibt. x) Und sooo romantisch sind die Bücher gar nicht. (Sagt mir meine Erinnerung …) Steckt vielmehr viel Liebe in ihnen – nur zu alles und jedem. Ich drück dir jedenfalls die Daumen! :)

  2. Ich überlege schon eine ganze Weile, ob ich es mit dieser Autorin einmal versuchen sollte. Ich habe ein wenig Angst vor zu weiblicher Perspektive ;-) Aber der Hintergrund klingt wiederum sehr ausgefeilt und interessant.

    Eine Testmöglichkeit durch das Gewinnspiel käme mir also mehr als gelegen…

    • Zu weibliche Perspektive? Meinst du, dass es zu stereotypisch weiblich wird? Also wenn es in die Richtung geht, glaub ich nicht, dass du dir da zu große Sorgen machen musst.

      Ich drück dir die Daumen! :)

      • Die erste gefundene Amazon-Rezi titelte „feminin, erotisch, spannend“ ;-) Aber ich bin auf jeden Fall neugierig genug, um mir eine eigene Meinung bilden zu wollen.

        Danke :-)

      • Huh. :0 Liegt wohl aber wirklich wieder im Auge des Betrachters, aber wenn die Neugierde ausreicht, ist ja alles paletti. :D

  3. Ich würde das Buch super gerne gewinnen. Ich hab das vor ein paar Jahren in der Heyne-Vorschau gesehen und fand es total interessant. Irgendwie habe ich es dann aber aus den Augen verloren und bin erst vor ein paar Tagen wieder darauf gestoßen, weil du Dark Currents gelesen hast und jemand im Kommi Kushiel erwähnt hat. Das kam mir gleich bekannt vor und ich musste nachsehn woher ich es kenne und hab es dann gleich auf meinen Amazonwunschzettel gesetzt. Und jetzt verlost du ausgerechnet dieses Buch. Schicksal!

    • In der Tat! Dann hoff ich nur, dass es am Ende ein guter Wink des Schicksals ist … ich mein, wäre doof, wenn es dir dann nicht gefällt. xD

      Ich drück dir jedenfalls die Daumen, dass es was wird. :D (Ich weiß, ich drück allen die Daumen, aber es muss ja fair zugehen. xD)

      • Aaach, merkt doch keiner, wenn du dir für mich ein paar Extradaumen wachsen lässt xD
        Ich nehm aber auch mit meinem gerechten Anteil an Daumen vorlieb und bedanke mich recht schön :D

      • Zur Not hätte ich noch die großen Zehen zu bieten, das sieht man dann auch nicht so. xD Die sind aber nicht glückgeprüft!

  4. Klingt interessant :D
    Im Ernst, ich finde das Buch klingt interessant und seitdem du es in der „Miss Telephone“-Reihe schon mal vorgestellt hast, steht es auf meinem Wunschzettel. Aber bisher hat mein Hoher (zumindest für mich) SUB mich immer vom Kauf abgehalten..

    • Geht ja nur darum, dass nicht nur die zwei Worte dastehen. ;D (Buch soll ja auch an jemanden gehen, der es wirklich möchte. <3)
      Aber cool, dass die Reihe doch irgendwie was bringt. x) Und der SuB ist hier mal egal … zur Feier des Tages sozusagen.

      Daumen sind selbstverständlich auch bei dir gedrückt!

  5. oh, das klingt gut! und Englisch ist optimal, ich lese in letzter Zeit zu 90% eh Original – weil’s billiger ist und schneller verfügbar :)
    Bei dem Titel klingelt’s bei mir im Hinterkopf, es ist also auch eins, was auf der mentalen LesMich Liste dümpelt …

    • Meine Rede! :) Und da es ja der Weltbuchtag ist und die meisten hier ja doch eher deutsche Bücher verlosen, muss auch mal was Englisches her. x) Wobei es mittlerweile ja eh schwer ist, das Buch noch auf Deutsch zu kriegen. Auf den Verlagsseiten ist es schon gar nicht mehr ausgeführt. Echt schade drum. :/

      Die Daumen sind gedrückt!

  6. Ich möchte das Buch gerne lesen, weil ich bisher nur gutes darüber gehört habe und es schon länger auf meiner „must read“ Liste steht. Ich lese gerne Bücher auf Englisch und die Besprechung des Buches im Vaginal Fantasy Hangout von Felicia Day (http://www.youtube.com/watch?v=uDjgrg507NM) hat mich nur umso neugieriger auf das Buch gemacht :-)

    Viele Grüße,
    Gaya

    • Vaginal Fantasy Hangout … das nenn‘ ich mal einen coolen Clubnamen. xD (Erfährt man irgendwo, wie sie da drauf gekommen sind?)

      Ich drück weiter die Daumen! :D Auch wenn sie langsam blau werden …

      • Soweit ich weiß, ist Vaginal Fantasy Felicia Days selbst ausgedachte Bezeichnung für „erotische Fantasyromane für Frauen“. Sie hat irgendwann angefangen, ihre gelesenen Bücher bei Goodreads in diese Kategorie zu packen und hat den Namen dann für die Videobesprechungen der Bücher übernommen. Also ist das meiste, was bei Egmont Lyx erscheint, auch Vaginal Fantasy, würd ich sagen ;-)

        Danke für’s Daumen drücken! :-D

  7. Hallo,
    ich würde das Buch sehr gerne gewinnen, da ich Fantasy-Welten brauche, um mal vom eigenen Leben Urlaub zu machen, und auf Englisch würde es mir nutzen, da mein Studium komplett auf Englisch ist :) (Lernen mit Spaß ist ja immer gut :D )
    Liebe Grüße

  8. Huhu,
    ich würde gern in den Lostopf hüpfen. :)
    Ich habe vor noch nicht so langer Zeit angefangen, Fantasy zu lesen und es macht mir riesig Spaß. Von der Autorin habe ich aber leider noch nichts gehört. Englisch sollte auch kein Problem sein, da wir zu Hause Englisch sprechen. Es würde aber mein erster englischer Roman dieses Jahres werden, mal schauen, ob die Herausforderung gelingt, aber das letzte Mal, das ich ein Buch abgebrochen habe, ist schon mehrere Jahre her, ich gebe also nicht so schnell auf. Bei dieser Story muss man das sicherlich aber auch gar nicht.
    LG,
    Rachel (buecherwahn@gmx.de)

    • Der Lostopf heißt dich willkommen! :D
      Ihr sprecht zu Hause Englisch? Das ist ja cool! Kommt jemand aus der Familie aus einem englischsprachigen Land oder habt ihr das einfach so eingeführt, um die Sprache zu lernen? (Wenn ich fragen darf. :D)

      Ich drück die Daumen!

  9. Hallo :)

    Ich würde gerne an deiner Verlosung teilnehmen.
    Warum ich gewinnen möchte?
    Na ganz einfach: Ich bin immer auf der Suche nach neuem Lesestoff. Außerdem klingt die Handlung sehr spannend, das Cover wirkt vielversprechend und ich kenne die Autorin noch nicht (mal was Neues ausprobieren!!!) :-)
    Außerdem habe ich schon seit Ewigkeiten keinen Fantasy-Roman gelesen und ich finde, dass sich das wieder ändern sollte!!!!

    LG ♥
    Ivonne

    • Was Neues geht immer! Und man kann über Jacqueline Careys Geschichten sagen, was man will – dass sie fantastisch schreibt, konnte bisher noch niemand rundherum verneinen. <3

      Ich drück dir die Daumen!

  10. Ich würde das Buch wahnsinnig gerne gewinnen, weil die Beschreibung sehr spannend klingt und ich davor noch nichts davon gehört habe!

  11. Ich werfe mein Los auch mal in den Topf und hoffe auf meine Glücksfee! Das Buch steht schon lange auf meiner Leseliste und ein Gewinn wäre da natürlich perfekt!

    erika- (at) gmx.at

  12. Tolle Aktion, tolles Buch! Ich würde gerne in den Lostopf!
    Happy Buchwelttag und lieber Gruß
    KleinerVampir

  13. Huhu :)

    warum ich das Buch gern lesen (bzw. gewinnen) würde?
    Ich liebe alles was Fantasy ist. Schon die ersten Bücher, die ich als Kind vorgelesen bekommen habe, gingen um Zwerge, Gespenster, Hexen & Co. und diesem Genre bin ich bis jetzt noch immer treu.
    Zudem lese ich in letzter Zeit vermehrt englische Bücher um meine Englisch-Note aufzupolieren und außerdem sind die Originale meist etwas günstiger als die deutschen Ausgaben.
    Also warum nicht die Leidenschaft mit dem Nützlichen verbinden?
    Der Inhalt spricht mich an, das Cover auch und deshalb würd ich ‚Kushiel’s Dart‘ sehr gern in meinem Bücherregal begrüßen :)

    Viele liebe Grüße
    Mareike
    made24.06(at)freenet.de

  14. Hallo,
    Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn ich »Kushiel’s Dart« gewinnen würde, weil ich gerne lese und nie genügend Bücher habe, um meinen Lesehunger zu stillen. Außerdem habe ich bisher nur wenige englische Bücher gelesen und möchte dies nachholen, weil ich dadurch meine Englischkenntnisse verbessern kann, was meiner Schulnote nicht schaden kann und meiner Tätigkeit als freier Übersetzer genauso Hilfreich sein könnte.
    E-Mail: d@winzen4.de
    Liebe Grüße,
    Daniel

    • Schaden kann es sowieso nie! Zumindest was die sprachlichen Aspekte angeht, in anderen Bereichen sieht das ja ein bisschen anders aus … aber was soll’s. Bücher. Muss man mehr sagen? xD

      Die Daumen sind gedrückt!

Und ihr so?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s