Goodbye 2013 | Neues aus diesem Jahr

Goodbye2013Wirkliche Neuheiten gab es in diesem Jahr nicht, aber ein paar Details haben sich doch eingeschlichen und … es gab neue Autoren zu bewundern. <3 (Von manchen sollte man sich lieber fernhalten, aber mei, konzentrieren wir uns einfach wieder auf's Positive.)

Manche Autoren werd ich wohl wieder schnell aus meinem Gedächtnis streichen, aber andere behalte ich vorerst im Auge – ihre Bücher haben mir gefallen und vielleicht wird da noch mehr draus, und wenn's eine "Les ich, wenn ich was zum Lachen brauche"-Beziehung wird: Jennifer E. Smith, Julianna Baggott (Serien les ich sowieso erst mal weiter, aber wer weiß, wie es danach weitergeht), Elizabeth Wein (definitiv nicht zum Lachen) und Mindee Arnett.
Aber dann gibt es diese Wunderkinder, die schlagartig auf meine Instabuy-Liste gewandert sind oder auf dem besten Wege dorthin sind: Gail Carriger, Ruta Sepetys, John Goode, David Levithan, Stephanie Kuehn, und Lucy Christopher. Allesamt wahnsinnig talentierte Schreiberlinge, deren neue Bücher ich mit Spannung erwarte und mit Freuden lesen werde!

Was aber für mich in diesem Jahr wirklich neu war, waren die Rereads. Zwar hab ich auch sonst immer mal was Bekanntes erneut gelesen, aber in diesem Jahr passierte es noch ein bisschen öfter (wenn auch nicht ständig): Die Rubinrot-Trilogie wurde ein zweites Mal komplett verschlungen, so wie auch "Divergent" und "Insurgent" als "Allegiant"-Vorbereitung – und eigentlich auch "Soulless" und "Changeless" in Form der Manga-Adaptionen. Gerade das erneute Lesen bevor ein weiterer Band der Reihe erscheint, hat mir Spaß gemacht – da muss ich wohl dranbleiben …

Advertisements

4 thoughts on “Goodbye 2013 | Neues aus diesem Jahr

  1. Ich hab zwar bisher nur ein Buch in diesem Jahr ein zweites Mal gelesen, aber ich habe definitiv vor, das auch bei anderen Titeln so zu handhaben. Besonders bei Serien, wo ich vor ner halben Ewigkeit den ersten Band gelesen habe und jetzt die Reihe beenden möchte ^^

    • In manchen Fällen lohnt sich das ja auch noch mal richtig! Als ich damals mal die Darren-Shan-Reihe noch mal gelesen habe, ist mir erst aufgefallen, was es da für zig Verknüpfungen und Hinweise gab. xD
      Okay, und manche Bücher sind halt so gut, die müssen noch mal gelesen werden.

    • DDD:
      Ich würd jetzt noch um ihre Bücher mit einem „später mal“ rumschleichen und gar nicht wissen, was ich verpasse! (Aber wenigstens würd ich das erst mal nicht so bereuen wie die Tatsache, dass ich damals nicht gleich zu ihrem Stand zurück bin. Meh. xD)

Und ihr so?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s