Knock Knock’s Personal Library Kit

Ich bin ja immer wieder für irgendwelchen Blödsinn zu haben, und als mir dann „Knock Knock’s Personal Library Kit“ zum ersten Mal vor die Nase fiel, war der Bestellbutton rasend schnell gedrückt. Und das ist es:
Knock Knock's Personal Library Kit
Mal zu den grundsätzlichen Daten: Beim bösen A ist es momentan für 14,20€ zu haben, aber wie ich gehört habe, kann es beispielsweise auch bei Dussmann erworben werden, solltet ihr in Berlin wohnen/sein. Ansonsten ist es mir bisher nicht über den Weg gelaufen, aber vielleicht bietet es sich an, dort nachzufragen, wo generell Waren aus den USA/der UK verkauft werden.
Das Set enthält 20 Rückgabekarten (auf die das Rückgabedatum gestempelt werden kann und die ins Buch geklebt werden) und 20 Leihkarten für euch, auf denen Datum der Leihgabe und der Name des/der Leihers/Leiherin vermerkt wird. Erstere haben Platz für 14 Datumsstempel – eigentlich mehr, aber viele werden auch von der Papiertasche („From the personal library of“ – dahinter könnt ihr die Leihkarte(n) stecken) verdeckt. Wenn ihr die nicht abtrennt, kommt ihr auch an die restlichen Felder nicht ran. (Außerdem wird es ein bisschen eng, wenn die Felder voll sind und ihr eine neue Karte einkleben wollt. Da muss schon ein neuer Zettel – den es so passend im Set nicht gibt – mit rein gelegt werden. Auf der Leihkarte ist Platz für zwölf Vermerke, an wen das Buch wann verliehen wurde. Das mag für Wenigleiher wie mich vollkommen ausreichend sein, wer das aber öfter betreibt, kommt hier wohl schnell an die eigenen Grenzen. Theoretisch können die Karten zwar nachbestellt werden, aber ich hab dieses Extraset erst mal nur für über 70€ gefunden und … nein danke.
Ansonsten sind noch der Datumsstempel, ein Stempelkissen und ein Bleistift dabei. Wie sich das für eine ordentliche Bibliothek eben gehört.
Knock Knock's Personal Library Kit
Ich finde, es ist eine süße Idee, aber wohl ein einmaliger Kauf. Es macht Spaß, zu stempeln, zu vermerken und zu verleihen – aber für das, was das Set bietet, ist es einfach zu teuer. Das ist keine Überraschung, aber ein paar Extranachteile (siehe die Papiertasche) hatte ich so nicht erwartet. Vielleicht lohnt es sich eher, sich aus hübschem Papier eigene Zettel anzufertigen, Datumsstempel können schließlich auch so für den Bürobedarf (zum Beispiel) gekauft werden. Oder das hier wird einfach als Starterset genommen und danach geht’s mit eigenen Zetteln weiter – so werd ich es zumindest machen, sollten mir meine Vorräte irgendwann ausgehen.

So als Schlussnote: Ja, ich verleihe immer noch, allerdings behalt ich mir die Auswahl da vor (soll heißen: nur an Leute, bei denen ich mir sicher sein kann, dass das Buch sicher und in nicht allzu ferner Zukunft wieder bei mir landet) und es werden nie mehr als drei Bücher auf einmal sein. Ein Platz wäre grad noch frei. ;)

Advertisements

24 thoughts on “Knock Knock’s Personal Library Kit

  1. Ich find das so niedlich! Erinnert mich daran, wie es vor der Elektronisierung in der Stadtbibliothek gewesen ist, die Leihzettel in den Büchern sahen identisch aus. Da werde ich fast melancholisch. :D Würde ich noch viel verleihen, würde ich mir auch sowas basteln. Aber nach ein paar schlechten Erfahrungen, die ich gemacht hab, verleih ich auch nur noch an Personen, denen ich vertraue und bei der Menge lohnt es sich eher nicht. Dennoch – es ist irgendwie total toll xD Als würde man „Bibliothekarin“ spielen :D

    • Niedlich ist es definitiv! :D Ich hab die Zettel damals in der Bibliothek auch immer geliebt. Bei uns waren das immer so flapsige Dinger. Zum Glück hab ich der Bibo damals mal ein Buch abgekauft, da hab ich sowas quasi als Andenken noch daheim. <3
      Ach, bei Wenigleihern lohnt sich das vielleicht sogar eher, sonst sind die Zettel so schnell weg. :)

  2. Gott ist das süß! Ich stehe ja auf so altmodischen Kram, hab aber es leider in meiner Bibliothek nie mitbekommen, da ich nur das elektronische System kenne :( Würde ich meine Bücher auch mehr entleihen, wäre es sicher eine süße Idee sowas zu besitzen. Aber allein die Aufmachung ist ja niedlich. Sähe sicher im Regal ohne Nutzung auch toll aus xD

    • Das ist ja schade. :/ So ein elektronisches System ist natürlich viel, viel praktischer, aber doch ein bisschen traurig für die Nerds.
      Vielleicht wird das Set irgendwann mal günstiger, dann könnte sich die Investition auch lohnen. :D Und solange man nur ein paar Bücher verleiht, hat es ja auch einen Nutzen.

  3. total goldig :D hab das letztens auch schon bei A*husthust* gesehen XD Und ich hab überlegt, ob ich das einer Freundin zu Weihnachten schenke, aber da war es glaub ich noch teurer drin. Schade, dass es dann doch irgendwie nur so halbtoll ist, da würd ich das dann glaub ich doch lieber komplett selber machen :)

    • Der Preis schwankt echt ständig. xD Momentan sind es 14,36€, ich hab damals 14,95€ bezahlt, glaube ich. Aber vielleicht geht’s irgendwann doch noch mal richtig runter .-. Außer du hast dann dein eigenes Zeug, da ist das natürlich unnötig!

  4. Hach, das schöne Set :D Als ich im Kindergarten ein paar mal in der Bibliothek war, gab’s so ein System glücklicherweise noch, aber leider ja nicht mehr lange :( Wobei das sicher auch ein elender Organisationsaufwand ist, da ist sowas elektronisches bestimmt praktischer.
    Aber naja, ich durfte es ja zum Glück auch bei dir nutzen :D Dann muss ich mich ja jetzt mit den Mangas beeilen, damit bald mal jemand anders leihen darf x)

    • Das definitiv – ist ja auch einfacher für die Nutzer, wenn sie selber sofort sehen können, was verliehen ist und was nicht.
      Lass dir ruhig Zeit, momentan wird mir nicht die Tür eingerannt deswegen. xD

    • Das ist doch ein wunderbarer Vorwand! (Also, abgesehen davon, dass du deine Schwester sehen willst, aber um das Ganze eben noch dringender zu machen …)

  5. Ach, das ist echt richtig cool und sieht so hübsch aus! Irgendwann muss ich mir auch mal ein Buch von dir ausleihen, damit ich mir das ansehen kann ;) . Für mich wäre es aber wohl nichts, da ich wie Anja den Zettel nicht ins Buch kleben könnte. Ich bin da ebenso eigen, was das angeht.

    • Meine Bibliothek steht dir jederzeit offen! ;D
      Dass ich mal zu denen gehöre, die weniger zimperlich mit ihren Büchern umgehen. xD Mich stört’s hier nicht, weil man es von außen ja auch gar nicht sieht.

      • Awww, danke <3 ! Allerdings sollte ich vielleicht an meinen SuB denken …
        Stimmt auch wieder und es ist ja nun mal wirklich nichts, was dem Buch 'wehtut'. Trotzdem würde ich es wohl nicht machen.

      • <3 Ja, tja, der … xD
        Ist ja auch okay. Vor 'ner Weile hätte ich wohl auch nichts in meinen Büchern markiert, aber mittlerweile mach ich das auch, wenn mir danach ist. Oder ich markiere mit Eselsohren Seiten, das wäre früher gar nicht gegangen. Andererseits gab es in meiner Pubertät eine Phase, da war mir alles egal, und so sehen die Bücher auch aus. xD

  6. So cool ich das auch finde, wäre mir das dann doch echt zu teuer. Dafür leihe ich viel zu selten Bücher aus :D (vll sollte ich mir sowas tatsächlich selbst basteln, so nen Stempel hätte ich schon mal XD)

    Als das Buch von dir ankam, hatte ich mich auch schon gewundert, dass dieses Kärtchen hinten so eingeklebt wird und man dadurch weniger Platz hat zum Stempeln.

    • Na, dann mal ran an die Schere! xD Lohnt sich ja immer, sowas daheim zu haben, falls dann doch was verliehen wird. :D

      Zumal hinter der Tasche noch Felder sind – und stimmt, auf der Rückseite wäre auch noch Platz gewesen. So müsste man aber theoretisch eher die Zettel nachkaufen; daran wird’s wohl liegen. ;)

  7. Ich weiß zu 100%, dass ich es nicht benutzen würde, es nur in der Schublade liegen würde und ich es ab und mal rausholen würde, um es zu streicheln. Aber ich will es trotzdem. Unbedingt! Zeig mir doch sowas einfach nicht :(

    • Ich würd ja sagen, dass es mir leidtut, aber das wär eine Lüge. :( Das Gefühl vergeht bestimmt bald wieder, ich werd’s auch fast nie wieder erwähnen, versprochen!

      • Ich kenn das, mir tut das auch nie leid^^ Mal sehen, wenn ichs gar nichts mehr aushalte, ist es dann eben meins :P

Und ihr so?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s