Neuzugänge

balken_blau 15-12_3

Ich hatte lange keinen Neuzugangspost mehr … vor allem weil die immer mit dem Monatsrückblick zusammenfielen und es die ja auch erst mal nicht mehr gibt. (Die meisten Monate lohnt es sich auch gar nicht. xD) Aber in letzter Zeit haben sich so einige schicke Sachen angesammelt – alle innerhalb der letzten zwei Wochen, weil ich mich mal wieder mehr in Buchläden rumgetrieben habe – da dachte ich, ich zeig sie mal her. ;)

balken_blau_klein Manners & Mutiny, Gail Carriger

When a dastardly Pickleman plot comes to fruition, only Sophronia can save her friends, her school, and all of London…but at what cost? Our proper young heroine puts her training and skills to the test in this highly anticipated conclusion of the rousing, intriguing, and always polished New York Times bestselling Finishing School series!

Band 4 der Finishing-School-Reihe musste natürlich auch fix ins Regal (unter anderem weil es da noch einen Gutschein gab …), auch wenn ich noch nicht sicher bin, wann genau ich es lesen werde. Ich bin aber schon sehr gespannt, wie alles enden wird – ob es vielleicht noch Hinweise gibt, wo Sophronia in den späteren Reihen zu finden ist (auch wenn wir sie dort freilich nie getroffen haben)? Und auch wenn ich generell nicht der größte Romantikfan bin, wenigstens ein paar Hinweise, dass mein OTP auch echt zusammenkommt/-bleibt, wären nett.

balken_blau_klein Winter, Marissa Meyer

Princess Winter is admired by the Lunar people for her grace and kindness, and despite the scars that mar her face, her beauty is said to be even more breathtaking than that of her stepmother, Queen Levana.

Winter despises her stepmother, and knows Levana won’t approve of her feelings for her childhood friend—the handsome palace guard, Jacin. But Winter isn’t as weak as Levana believes her to be and she’s been undermining her stepmother’s wishes for years. Together with the cyborg mechanic, Cinder, and her allies, Winter might even have the power to launch a revolution and win a war that’s been raging for far too long.

Can Cinder, Scarlet, Cress, and Winter defeat Levana and find their happily ever afters?

Noch ein vierter Band – mit seinen 800+ Seiten sieht das Buch ja ganz kuschelig aus. Mit dem Lesen werd ich aber vielleicht warten, bis ihr alle fertig gelesen habt. Das macht es für mich einfacher, euren Statusupdates und Blogposts auszuweichen. Dieses eine Mal will die Spoilerqueen ohne wirkliches Vorwissen in ein gehyptes Buch starten.

balken_blau_klein George, Alex Gino

When people look at George, they think they see a boy. But she knows she’s not a boy. She knows she’s a girl.

George thinks she’ll have to keep this a secret forever. Then her (4th grade) teacher announces their class play is going to be „Charlotte’s Web.“ George really, really, REALLY wants to play Charlotte. But the teacher says she can’t even try out for the part …because she’s a boy.

With the help of her best friend, Kelly, George comes up with a plan. Not just so she can be Charlotte – but so everyone can know who she is, once and for all.

„George“ hatte ich ursprünglich (noch) gar nicht vor zu lesen. Zum einen ist es wieder ein Middle-Grade-Buch, die mich meist nicht 100%ig begeistern können (auch wenn sie gut sind). Zum anderen hat es mehr oder minder die gleiche Plotbeschreibung wie „Gracefully Grayson“ und da wollte ich nicht gleich wieder ein ähnliches Buch lesen. Alex Gino ist aber genderqueer, und von den wenigen Büchern mit Transcharaktern, die ich gelesen habe, sind kaum Autor_innen selber trans und das muss sich langsam mal ändern. Außerdem ist Alex die erste Person (von der ich weiß), die konkret eine kleine Anleitung formuliert hat, wie über ihr Buch und vor allem die Protagonistin gesprochen werden sollte, also dass sie ein Mädchen ist, das als Junge gesehen wird, und nicht dass sie „im falschen Körper“ oder dergleichen steckt – etwas, das sich auch die Verlage dringend mal angucken sollten. Und dann stand’s halt im Regal und was draus geworden ist, seht ihr hier ja.

balken_blau_klein All the Rage, Courtney Summers

The sheriff’s son, Kellan Turner, is not the golden boy everyone thinks he is, and Romy Grey knows that for a fact. Because no one wants to believe a girl from the wrong side of town, the truth about him has cost her everything—friends, family, and her community. Branded a liar and bullied relentlessly by a group of kids she used to hang out with, Romy’s only refuge is the diner where she works outside of town. No one knows her name or her past there; she can finally be anonymous. But when a girl with ties to both Romy and Kellan goes missing after a party, and news of him assaulting another girl in a town close by gets out, Romy must decide whether she wants to fight or carry the burden of knowing more girls could get hurt if she doesn’t speak up. Nobody believed her the first time—and they certainly won’t now — but the cost of her silence might be more than she can bear.

 

With a shocking conclusion and writing that will absolutely knock you out, All the Rage examines the shame and silence inflicted upon young women after an act of sexual violence, forcing us to ask ourselves: In a culture that refuses to protect its young girls, how can they survive?

Hier wollte ich eigentlich auf das britische Paperback im Februar (?) warten, aber da sind die Farben so unschön und aus irgendeinem Grund hatte ein Laden es als US-Hardcover im Regal stehen. Wie kann ich da nein sagen? Hier werd ich mit dem Lesen aber auch wieder etwas warten. „Asking For It“ von Louise O’Neill hatte mich letztens schon so sehr in Rage gebracht, da hab ich nichts gegen ein bisschen leichtere Lektüre in der Zwischenzeit.

balken_blau_klein Nimona, Noelle Stevenson

Nimona is an impulsive young shapeshifter with a knack for villainy. Lord Ballister Blackheart is a villain with a vendetta. As sidekick and supervillain, Nimona and Lord Blackheart are about to wreak some serious havoc. Their mission: prove to the kingdom that Sir Ambrosius Goldenloin and his buddies at the Institution of Law Enforcement and Heroics aren’t the heroes everyone thinks they are.

But as small acts of mischief escalate into a vicious battle, Lord Blackheart realizes that Nimona’s powers are as murky and mysterious as her past. And her unpredictable wild side might be more dangerous than he is willing to admit.

Das hab ich diesmal sogar schon gelesen, Busfahrten sei Dank. ;) Ist schon eine Weile her, dass alle total begeistert vom Buch waren und ich hatte es mir immer nur als „vielleicht“ gemerkt, ohne überhaupt zu wissen, worum es geht. Jetzt lächelte es mich aus dem Regal an und die Beschreibung klang auch noch gut. Shapeshifter? Bösewichte als Protagonist_innen? Wie kann das keinen Spaß machen? Der erste Eindruck trügte dann auch nicht und ich hab meine Zeit mit Nimona und Blackheart sehr genossen (und die Leute im Bus mit meinem Lachen irritiert).

balken_blau_klein Welcome to Night Vale, Joseph Fink & Jeffrey Cranor

Night Vale is a small desert town where all the conspiracy theories you’ve ever heard are actually true. It is here that the lives of two women, with two mysteries, will converge. Nineteen-year-old Night Vale pawn shop owner Jackie Fierro is given a paper marked ‚KING CITY‘ by a mysterious man in a tan jacket. She can’t seem to get the paper to leave her hand, and no one who meets this man can remember anything about him. Jackie is determined to uncover the mystery of King City before she herself unravels. Diane Crayton’s son, Josh, is moody and also a shape shifter. And lately Diane’s started to see her son’s father everywhere she goes, looking the same as the day he left years earlier. Josh, looking different every time Diane sees him, shows a stronger and stronger interest in his estranged father, leading to a disaster Diane can see coming, even as she is helpless to prevent it. Diane’s search to reconnect with her son and Jackie’s search for her former routine life collide as they find themselves coming back to two words: ‚KING CITY‘. It is King City that holds the key to both of their mysteries, and their futures …if they can ever find it.

Ja, das, nun … eigentlich war ich ja zwischen Hörbuch und gedrucktem Buch hin und her gerissen und vielleicht hol ich mir irgendwann auch noch das Hörbuch, wer weiß … aber es stand im Laden gerade £3 günstiger da und eigentlich hatte ich einen £5-Gutschein – der dann zwar nicht funktionierte (beim nächsten Mal dann aber), aber ich hab mich nicht so recht getraut, das Buch dann wieder zurückstellen zu lassen. xD

balken_blau_klein Wandering Son, Vol. 1, Shimura Takako

The fifth grade. The threshold to puberty, and the beginning of the end of childhood innocence. Shuichi Nitori and his new friend Yoshino Takatsuki have happy homes, loving families, and are well-liked by their classmates. But they share a secret that further complicates a time of life that is awkward for anyone: Shuichi is a boy who wants to be a girl, and Yoshino is a girl who wants to be a boy.

Ich hatte mich vor Kurzem erst gefragt, welche Mangas Transcharaktere als Hauptfiguren haben … und Tumblr schickte mir einen Post über diese Reihe ins Dashboard. Im Zentrum stehen hier ein Transmädchen und ein Transjunge, was ich schon mal sehr cool finde (normalerweise ist es ja nur eine Figur und das war’s dann), auch wenn ich echt hoffe, dass die Geschichte besser als die Beschreibung ist – siehe Alex Ginos Beitrag über Beschreibungen von Personen, die trans sind, und „Person soundso ist ein ___ und will ein ___ werden“ steht da eher auf der „Don’t!“-Liste. Natürlich muss dabei auch beachtet werden, dass das a) eine Übersetzung ist, b) der Diskurs in Japan anders sein kann und c) der Manga auch aus den frühen 2000ern stammt, aber da es heute noch gelesen wird und sich immer noch viel ändern muss, schadet es nie, darauf hinzuweisen.

balken_blau

Kennt ihr eins (oder mehrere) der Bücher schon, oder habt ihr auch Interesse an einem von ihnen?

Advertisements

6 thoughts on “Neuzugänge

  1. Vielen lieben Dank, du dummes Ding, dass du mal wieder meinen Kommentar gefressen hast. Mensch, diese Technik aber auch!

    Auf M&M freue ich mich auch schon sehr, werde das wohl aber doch aufs nächste Jahr vertagen müssen. Dafür kann ich dann eventuell die ersten drei Bände nochmal vorher lesen. Gerade vom ersten ist nicht richtig viel hängen geblieben.

    Bin sehr gespannt, wie du Winter findest, wenn du es dann liest :D !

    • Im ersten Moment dachte ich, du nennst mich „dummes Ding“ und hab mich schon verzweifelt gefragt, was ich getan habe. xD

      Geht mir ähnlich, aber das Wichtigste ist hängengeblieben, glaube ich. xD Gerade das Ende vom 3. Band – ich will wissen, wie das weitergeführt wird. D:

      Ich auch. :’D Bisher spalten sich ja ein kitzekleines bisschen die Geister?

  2. „Manners & Mutiny“! „Winter“! „Welcome to Night Vale“! „Wandering Son“! Neid! Nee, Scherz ;D Aber cool sind deine Neuzugänge auf alle Fälle!
    „Winter“ habe ich mir jetzt auch endlich bestellt und vielleicht kommt es sogar noch morgen. „Cress“ fand ich leider etwas schwächer als „Cinder“ und „Scarlet“, weshalb ich wirklich hoffe, dass mir das letzte Buch besser gefällt.
    „Welcome to Night Vale“ hat mich von gefühlt allen Instagram-Accounts, denen ich folge, angelacht und nun bin ich richtig neugierig geworden. „Wandering Son“ steht auch auf meiner Wunschliste. Hoffentlich ist es gut umgesetzt! Wäre schade drum, ich kenne immerhin nicht so viele LGBTQ+ Manga; bzw. das ist der einzige, der mir gerade einfällt x) Bin wirklich gespannt, wie du die beiden findest und ob sie lesenswert sind!

    Liebe Grüße,
    Bramble

    • Ich bin auch sehr glücklich über diese ganze Ausbeute. :’D Auch wenn ich bisher natürlich noch nichts davon gelesen habe …
      Ich drück die Daumen, dass dir „Winter“ wieder mehr zusagt! Ich hatte mit dem dritten Band Glück, der hatte mir sehr gefallen, aber beim vierten scheiden sich ja auch ein klitzekleines bisschen die Geister, vor allem was die Länge angeht?
      Hörst du denn auch den Poscast zu WTNV?
      Bzw. sind es sonst ja nur Mangas über Sexualität, meist zwei Männer oder vielleicht noch zwei Frauen und manche davon ein bisschen fragwürdig. xD

      • Nö, ich wusste nämlich gar nicht, dass es einen Podcast dazu gibt x) Danke für den Hinweis, den werde ich mir mal näher ansehen! :D

      • Bittefein und unbedingt! :D In Night Vale ist alles ein bisschen sehr … seltsam, aber dank des Erzählers nimmt mensch das gerne alles hin. xD

Und ihr so?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s