Mai 2016

balken_blau 13390766_10206189328242622_84060589_n_550

anwesend:
You Know Me Well, Nina LaCour & David Levithan | Avatar: Smoke and Shadow Part Three, Gene Luen Yang & Gurihiru | Openly Straight, Bill Konigsberg | Adulthood Is a Myth, Sarah Andersen | Deadpool: World’s Greatest Vol.1, Duggan/Hawthorne | Archie Vol. 1, Waid/Staples/Wu/Fish | The Trials of Apollo: The Hidden Oracle, Rick Riordan

Da sieht der Stapel gelesener Bücher doch schon deutlich bescheidener aus als letzten Monat. Kurz zu den Comics: Deadpools neue Reihe startete eher langweilig, Archie hat mich als neuen Fan gewonnen, Sarah’s Scribbles trifft wie immer den Nagel auf den Kopf und der Abschluss der neuesten Avatar-Trilogie war mal wieder toll, kam aber viel zu früh. (Außerdem will ich endlich diese Korra-Comics.)

Buchtechnisch lief es auch sehr gut. Vom Hocker gehauen hat mich keines der Bücher, aber gefallen haben sie mir trotzdem. Und alle drei hatten queere Hauptcharaktere, das ist doch immer eine gute Bilanz. 8D „The Hidden Oracle“ hab ich hier schon rezensiert, „You Know Me Well“ steht als nächstes auf der Liste und „Openly Straight“ kommt dann hoffentlich auch bald – zumal letzteres nächstes Jahr auch eine Fortsetzung bekommt, mit einem potentiell bisexuellen Protagonisten! Hach, ich liebe gute Neuigkeiten.

Was gibt’s sonst so vom Mai zu berichten? Ich komm nach Deutschland zurück, das wäre die eine Sache. Die andere Sache ist ein Beitrag, den ich noch mal hervorheben möchte: Über das Rezensieren von Transcharakteren. Mir ist hin und wieder aufgefallen, dass Rezensionen und Klappentexte unwillentlich transphobe Sprache verwenden – bei den Klappentexten können nur die Verlage was ändern, aber ich dachte, ich erwähne für die Rezensionen ein paar Punkte, die Transautor*innen hier und da erwähnten. Mir haben sie damals sehr geholfen. :)

Und das war’s für den Mai! Die Umzugsvorbereitungen starten eher langsam, aber dieses Wochenende steht mein letztes UK-Quidditchturnier an, dann wird wohl so richtig gepackt. Wer weiß, wie wenig ich da wieder zum Lesen komme. Ich müsste aber dringend mal das eine Bibo-Buch beenden und zwei, die mir eine Freundin ausgeliehen hat …

balken_blau

Advertisements

2 thoughts on “Mai 2016

  1. Ab und zu wird mir bei Facebook von dir was angezeigt und ich war etwas verwirrt, was denn nun „The Tent“ ist, aber jetzt verstehe ich zumindest, dass du zurück nach Deutschland kommst XD Weißt du denn schon, was du hier dann machst? Studium ist jetzt fertig, oder? Brauchst nicht antworten, wenn dir das zu privat ist, ich dachte ich frag einfach mal :)

    Sarah’s Scribbles mag ich auch total gerne, aber ich bin zu geizig, das doch recht dünne Buch zu kaufen, wenn ich die Comicsstrips dann in ein paar Minuten durch hab und es wahrscheinlich auch sowieso die sind, die man schon kennt, oder?

    Percy Jackson überfordert mich. Ich kenn bisher nur die ersten beiden Bücher der ersten Reihe, so langsam macht der Autor aber Cassandra Clare Konkurrenz mit all seinen Göttersagen, haha.

    • Hahaha, sorry. xD Die Leute, die es in Edinburgh wissen mussten, erreiche ich alle über FB und meine Interaktionen dort sind vor allem mit Leuten vom Quidditch; da hab ich nicht wirklich daran gedacht, was der Rest so vom Zelt hält. (Die Geschichte dahinter ist einfach, dass seit letztem Jahr die Spieler*innen, die das Land verlassen müssen, nicht wirklich gehen, sondern einfach in ein Zelt auf einem Berg in der Stadt ziehen. Das ist die kurze Version. xD)
      Jein … ich hab Richtungen, in die ich gehen will, aber ob das wird und wie, da bin ich noch am Basteln. Sobald ich konkretere Pläne habe, werd ich sie wahrscheinlich auch nicht für mich behalten können. :D

      Ich verfolge ihre Comics jetzt nicht regelmäßig, deswegen kannte ich die im Buch noch nicht, aber ich sehe sie sonst auch nur ab und an auf Tapastic (glaube ich) und Tumblr. Ich glaube aber nicht, dass es gänzlich neue Comics waren. Und schnell gelesen ist es wirklich; hab das Buch eigentlich nur, weil es ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk war.

      Stimmt schon ein bisschen. xD Wird den Büchern nicht auch vorgeworfen, dass sich die Grundstory mehr oder minder in jedem Buch wiederholt?
      Hab nach dem 1. Apollo auch nur kurz überlegt, ob ich die anderen Reihen noch nachhole, aber … nee. Da ist das Interesse zu klein, und die Apollo-Reihe kann ja auch gut ohne Vorwissen gelesen werden.

Und ihr so?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s