Filed under Rezensionen

Geständnisse | Minato Kanae

Geständnisse | Minato Kanae

Ein feines Buch. Das feinste Böse? Nicht ganz, aber es bringt eine*n doch ins Grübeln, warum manche Verbrechen nachvollziehbar scheinen und andere nicht. Ich persönlich kam zu dem Fazit, dass ich damit gut leben kann. Weiterlesen

Advertisements
Cavaliersreise | Mackenzi Lee

Cavaliersreise | Mackenzi Lee

Glaubt mensch den Leuten, dann schien es gar unmöglich: Ein historischer Roman, der sich nicht nur um weiße, heterosexuelle Charaktere dreht? (Keine Sorge, die gibt’s hier auch.) Das funktioniert erstaunlich gut und resultiert in einer amüsanten, aber auch tiefgreifenden Geschichte, in der drei sehr unterschiedliche junge Menschen ihren eigenen Platz in der Welt suchen – und finden. Weiterlesen

The Hate U Give | Angie Thomas

The Hate U Give | Angie Thomas

Angie Thomas hat hier ein Buch geschrieben, dass die Wahrheit vieler Menschen widerspiegelt, die sonst ignoriert wird. Vieles davon wird weißen Leser*innen, vor allem in Deutschland, noch neu sein. Nicht aber, weil unsere Gesellschaft nicht genauso auf Rassismus aufbaut – das machen wir Weißen uns hier nur gerne vor. Weiterlesen

Changers | T Cooper, Allison Glock

Changers | T Cooper, Allison Glock

Die Romane könnten kritischer und subversiver sein, das Material gibt das deutlich her. Ein bisschen was wird in diese Richtung auch gemacht und manch eine*r könnte hiermit zum Nachdenken angeregt werden. Außerdem überzeugen Humor und Hauptcharaktere der Reihe. Weiterlesen